Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - #7615 - Merkwürdige Sichtungen
Vampir-Club Forum Samstag, 29. Februar 2020
Es ist jetzt 10:55 Uhr

Vampir-Club Forum » Parapsychologie » Merkwürdige Sichtungen

«« Einen Thread zurück
Traumdeutungen
Einen Thread weiter »»
Wiedergeburt
Seite: [ 1 ] [ 2 ]
Zum folgenden Thread springen:
Insgesamt 0 Stimme(n) mit einer Durchschittsnote von 0.0
Aktueller Zugriffslevel: mindestens Gast
 Drucken   Abonieren (0x)   Bookmark (0x)   Thema Versenden 
Dieses Thema ausdrucken Ein Abonnement ist nur für registrierte Benutzer möglich! Ein Bookmarking ist nur für registrierte Benutzer möglich! Dieses Thema weiterempfehlen

Weizenenzym
User

Weizenenzym

63 Beiträge
Seit: 13.11.2015
(offline)

#7615 gepostet am 21/01/2016 18:23:15 Uhr (11 Antworten eingegangen, 1967x gelesen)
Hallo Zusammen,

ich hoffe, Ihr haltet mich nicht für verrückt was ich jetzt schreibe, möchte aber eure Meinung dazu hören.

Im Januar dieses Jahr sind merkwürdige Sichtungen und auch Geräusche am Himmel gesehen und gehört worden. Ich habe mich ein wenig damit beschäftigt und wenn man beide Ereignisse zusammennimmt, sagt man auch das sie bereits im Jahr 2011 gleichermaßen auch passiert sind. Und jetzt wieder und das Netz ist voll von Spekulationen. Es heisst von Aliens, Apokalypse, Wiederkehr Jesu.

Zum Fall 1: Sogenannte "Himmelstrompeten" waren zu hören in Holland, Marroko und in England. Wenn man diese Videos sich anschaut, läuft es einem eiskalt dem Rücken runter. Man sagt zwar, es könnten Radiowellen sein, aufgrund von Wetter und Luftveränderungen, aber ich habe ein ungutes Gefühl. Hier ein Link:

Himmelstrompeten

Zum Fall 2: Eine schwebende Stadt über China soll gesehen sein, auch diesselben Spekulationen und auch in den selben Zeitstufen.

Schwebende Stadt über den Wolken

Man kann mich für blöd halten, aber ich bin irgendwie beunruhigt, auch wenn man das wissenschaftlich erklären kann, aber beides ist jetzt aufgetreten und auch in den Jahren 2011.

Was meint Ihr dazu ? Was könnte es sein ?
Vielleicht sind es Aliens und diese beiden Phänomene sind Vorboten.

Grüsse,
Jean


"Mit meiner Kraft zerstöre ich,
Mit meinem Schwert töte ich,
Mit meiner Macht beherrsche ich,
Mit meinem Blut korrumpiere ich."
Druckansicht

Antwort verfassen PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ] [ Thread mit anderen verknüpfen (virtual mounting) ]


Dragonos
Neuling

Dragonos

22 Beiträge
Seit: 12.09.2015
(offline)

#107126 gepostet am 21/01/2016 19:33:43 Uhr
Sei gegrüßt,

für verrückt halte ich dich ganz und gar nicht. Beide von dir erwähnten Phänome sind definitiv schon aufgetreten, wobei das Phänomen der „Himmelstrompeten“ weit aus öfter aufgetreten ist als die visuellen Erscheinungen am Himmel.

Für die Wolkenstadt in China haben Wissenschaftler sofort eine Erklärung parat gehabt, jene meinten es handle sich hierbei um eine Fata Morgana. Wenn man dieses Phänomen jedoch genauer betrachtet wird man feststellen, dass sich so eine Architektur auf Erden schwer finden lässt, da solche, quasi diese Gebäude nicht existieren Somit kann es sich auch nicht um eine Art Spieglung handeln.

Im Netz tauchen einige Theorien zu dieser Wolkenstadt auf, die einen meinen es sei etwas außerirdisches, die anderen sagen es sei eine göttliche Eingebung und wieder andere tendieren auf eine Projektion.

Wenn dieses Phänomen von Außerirdischen stammen sollte, wieso senden sie uns diese Botschaft?
...und wenn es eine göttliche Eingebung ist, was soll sie verkünden, das Ende der Welt?
Wenn es aber eine von Menschen geschaffene Projektion ist, was soll sie bewirken, welchen Nutzen hat sie?

Zu der Theorie der Projektion gibt es eine interessante Verschwörungstheorie. The blue beam projekt: Kurz gesagt besagt diese Theorie, dass eine US Amerikanische Organisation eine neue Religion gründen möchte um so die Menschheit besser kontrollieren zu können, so sollen demnächst Gotteserscheinungen am Himmel projiziert werden, welche die Menschen manipulieren sollen.

...ganz interessante Sache: http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Project_Blue_Beam

Was es genau mit den akustischen Phänomen auf sich hat ist ebenso spannend.

Hier tauchen die selben Fragen auf, von wem stammen sie und wieso treten sie in Erscheinung?

...stellen wir uns einmal vor die Engelstrompeten sowie andere akustische Phänomene waren weltweit einfach nur Klangtest.

Vereinen wir jetzt akustische und visuelle Phänomene haben wir ein Gesamtbild.

Dies lässt mich jetzt wieder auf das „blue beam projekt“ zurückführen. Sollte es demnächst tatsächlich Projektionen am Himmel geben, welche uns alle manipulieren sollen wäre eine akustische Begleitung des (höchstwahrscheinlich grandiosen) Spektakels am Himmel absolut von Vorteil.

...dies ist natürlich reine Spekulation


LG


Unsere Seele wird getragen von Unsterblichkeit
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Dragonos
Neuling

Dragonos

22 Beiträge
Seit: 12.09.2015
(offline)

#107127 gepostet am 21/01/2016 19:52:57 Uhr
P.s, diese von dir erwähnten Radiowellen könnten in der Tat für das Phänomen der Himmelstrompeten verantwortlich sein. ...einige vermuten, dass jenes Phänomen über das HAARP Netzwerk gesteuert werden könnte.


Unsere Seele wird getragen von Unsterblichkeit
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Pernox
Neuling

24 Beiträge
Seit: 28.07.2010
(offline)

#107129 gepostet am 21/01/2016 22:45:57 Uhr
Schönen guten Abend werte Gemeinschaft,

mein erster Gedanke war auch das HAARP, zumindest die akustischen Phänomene. Wobei es auch einige optische gab, beispielsweise über Norwegen oder Russland, werde die Links dran hängen.

In letzter Zeit ist das Thema Elektromagnetismus ja sehr angesagt, beispielsweise wird das elektromagnetische Feld der Erde immer schwächer und man hält es sogar für möglich, dass uns in nicht all zu ferner Zukunft ein Polsprung bevorsteht.

Dies wirkt sich auch direkt auf den Menschen aus, da unser Gehirn ebenso mit diesen Wellen arbeitet:

Delta (1-3 Hz): Tiefschlaf, Koma
Theta (4-7 Hz): Hypnose, Trance, Traum
Alpha (8-12 Hz): Meditation, Entspannung
Beta (13-40 Hz): Wachzustand bis höchste Erregung.

Wie dem auch sei, eine Veränderung oder Beeinflussung, sei es durch HAARP oder durch ein schwächer werdendes Erdmagnetfeld, hat Auswirkungen auf unser Bewusstsein sowie unser Unterbewusstsein.

Hier ein Bericht, was alles möglich ist: http://www.zeitenschrift.com/artikel/min-control-bewusstseinsmanipulation-durch-elf-wellen#.VqFLylKHgp4

Ich bin weder ein Quantenphysiker, noch ein Biochemiker, geschweige denn ein Neurologe... aber meiner Meinung nach, kratzen wir Menschen seit Jahrtausenden nur an der Oberfläche... und wissen nicht einmal ansatzweise was um uns herum tatsächlich passiert. Wir halten das, was wir wahrnehmen für die Realität... aber diese Realität wird lediglich von uns geschaffen. Ein Traum ist ebenso real, bis zu dem Zeitpunkt an dem wir wach werden und sich unser Bewusstseinszustand verändert.

Unsere Erde schwingt mit ca. 8 Hz, vielleicht werden diese Schwingungen ebenso beeinflusst, und wir sehen Dinge aus anderen Realitäten oder parallelen Universen.

Wobei man, wenn man diese ganze Elektromagnetismus-Sache mal außen vor lässt, auch Außerirdische in Betracht ziehen kann. Fand es schon immer ziemlich überheblich, davon auszugehen, dass wir die einzige intelligente Spezies im ganzen Weltall sind.

Und ja, mir ist beim schreiben bereits aufgefallen, wie verrückt sich das anhört... aber wir leben in einer verrückten Zeit, wobei auch diese natürlich nur relativ ist ;)

Russland: https://www.youtube.com/watch?v=XimQw8uOfXs
Norwegen: https://www.youtube.com/watch?v=j5pNePq9g4g

Hochachtungsvoll

Pernox


Edit: Habe gerade noch ein wenig gelesen und hätte noch eine Idee. Einigen werden vielleicht Chemtrails bekannt sein, diese schönen Streifen am Himmel, die, nein, leider nicht von Flugzeugabgasen kommen. Mitunter ist darin Aluminium enthalten, welches sich in der Atmosphäre anreichern soll und meines Wissens nach Sonnenlicht zurück ins All wirft, um beispielsweise eine Erderwärmung zu verhindern. Ich könnte mir vorstellen, dass wenn eine große Anzahl von Aluminiumpartikeln in Schwingung gebracht wird, beispielsweise durch HAARP, solche metallischen Geräusche entstehen können.

[ Nachricht wurde von Pernox am 21.01.2016 um 22:58h bearbeitet ]


„Das sicherste Fundament, auf dem diese Vollkommenheit sich zu erheben vermag, dass ist die Demut, denn wessen Natur hier in der tiefsten Niedrigkeit kriecht, dessen Geist fliegt auf zur höchsten Höhe der Gottheit.“
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Adamon
Altmeister

Adamon

442 Beiträge
Aus: Wo man mich verweilen lässt ...
Seit: 16.04.2010
(offline)

#107130 gepostet am 22/01/2016 20:04:13 Uhr
Ich grüsse die Gemeinschaft:

Wenn man die Theorie der Parallelwelten ernst nimmt
und weiterführt, kommt man "zu einer Unzahl an Parallelwelten,
die irgendwo verstofflicht sind", - und von denen die Unsere
nur Eine ist...

Und da Atmosphären, - wie im Übrigen alles, - Schwingungs-
modulationen unterworfen sind, - kann es jederzeit
Schwingungszustände geben, in denen Einblicke in die ein-
oder andere Parallelwelt möglich sind. -

Und Geräusche sind m. E. nach generell unter bestimmten
Umständen weltweit übertragbar, wiewohl Ich die dazu
nötigen Umstände nicht genauer beschreiben könnte. -


Gesegnetes Sein, - Adamon. -


Kerze


"Es gibt drei Arten von Menschen:

- Solche, die SEHEN,
- Solche, die Sehen, wenn Sie
ES GEZEIGT BEKOMMEN und
- Solche, die NICHT SEHEN". -

(Leonardo da Vinci)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Darlla
Vorstandsmitglied

Darlla

1410 Beiträge
Aus: zwischen der Hölle und dem Nirgendwo
Seit: 14.10.2008
(offline)

#107149 gepostet am 28/01/2016 10:38:49 Uhr
Liebe Gemeinde,

@ toller und interessanter Beitrag - Weizenenzym.

Ich vermute bzw. es könnte durchaus eine Mischung aus weiterentwickelten HAARP-Anlagen und neuerem Gerät zur Projezierung von gigantischen Hologrammen sein.

Nochmal eine kleine Begriffsdefinition:
HAARP-Anlagen sind riesige Antennenfelder welche Mikrowellen mit unheimlicher Energie in die Atmosphäre ballern und teilweise zurückreflektieren um bestimmte Punkte dieser Welt zu beschießen oder Wetter enorm zu verändern. Die USA ist seit den 80ern in der Lagen große Gebiete mittels HAARP zu beeinflussen sowohl psychologisch als auch einfach brachial, also auch Wettertechnisch.
Manche Anlagen können die Energie aber auch bündeln und einen gezielten Strahl abgeben, als Defenswaffe gegen Ufos sowohl die USA als auch Russland hatten massive Probleme mit einigen der "Besucher".

Manche fragen sich jetzt bestimmt, welchen Zweck das beinhalten soll, ob es die Menschheit beeinflussen soll. Einige Theoretiker meinen es sollte denmächst ein MEGA-Event geben welches dazu dient, dass die Menschen sich einer neuen Religion oder "vorggegaukelten Alien-Hoheit" beugen - einem neuen Gott/Messiahas zur Einleitung der NWO (Neue Welt Ordnung). Das klingt zwar etwas skuril,aber viele Leute glauben daran, das es sowas wie "Förderation von Star Trek" geben soll, wo alle möglichen Rassen vereint sind - auch Aliens.

Und ich denke, es gibt -wenn man das banale Wort verwenden mag: Aliens. Es wäre egoistisch zu glauben, wir wären alleine im Universum. Nun gibt es aber nicht nur "Aliens , also extraterrestrische, sondern auch inter- und etradimensionale Wesenheiten welche hier schon immer Einfluss hatten.

In diesem Sinne.

Seid bedacht.

Darla

[ Nachricht wurde von Darlla am 28.01.2016 um 10:47h bearbeitet ]


Wenn die Nacht einfällt, bedeckt sie die Welt
mit undurchdringlicher Dunkelheit.
Kälte steigt vom Boden auf und verpestet die Luft.
Plötzlich...hat das eine neue Bedeutung.
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Dragonos
Neuling

Dragonos

22 Beiträge
Seit: 12.09.2015
(offline)

#107155 gepostet am 28/01/2016 19:07:53 Uhr
Hallo Gemeinde,

ich möchte noch ein wenig weiter auf das Thema HAARP eingehen. Das HAARP Netzwerk stand schon des öfteren in den Schlagzeilen diverser seriöser Nachrichtenblätter doch was viele nicht wissen ist, dass jenes Netzwerk das Wetter manipulieren kann.

Doch wer hat so ein(e) Wunder(waffe) erschaffen?

Der serbische Erfinder Nikola Tesla war ein wahres Genie auf dem Gebiet der Elektrizität unter andrem erfand Tesla den A-Synchron Motor, welcher heute in vielen elektrischen Geräten verwendet wird.

Tesla reichte viele Patente ein doch eine Erfindung sollte ihm zum Verhängnis werden.
Tesla behauptete er habe einen Hochfrequenzsender entwickelt, welcher das Wetter manipulieren kann. Kurze Zeit später stirbt er in einem New Yorker Hotel, all seine Erfindungen wurden beschlagnahmt. ...nach dem Tod Teslas wurde in den USA das HAARP Projekt ins Leben gerufen.

Wir können also vermuten, dass die neue Technologie Teslas von den US Amerikanern beschlagnahmt wurde.

...was kann man mit einem Netzwerk anrichten, welches das Wetter manipulieren kann? ...man könnte die Welt komplett zerstören!

Man könnte aber auch für das perfekte Wetter sorgen um in großen Wolken eine Projektion ausführen zu lassen.


...was meint ihr?

[ Nachricht wurde von Dragonos am 28.01.2016 um 19:11h bearbeitet ]


Unsere Seele wird getragen von Unsterblichkeit
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Adamon
Altmeister

Adamon

442 Beiträge
Aus: Wo man mich verweilen lässt ...
Seit: 16.04.2010
(offline)

#107156 gepostet am 28/01/2016 19:18:09 Uhr
Werter Dragonos:

Um ehrlich zu sein, meine Ich nicht, das man das perfekte
Wetter erschaffen kann, - perfekt für wen ?

Das Wetter ist ein Gesamtgeschehnis um den Planeten Erde,
und menschlich kann man es gewiss partiell manipulieren,
doch mehr als vglw. geringe Umschichtungen halte Ich
längerfristig nicht für möglich, - und jene gleichen sich
bestimmt wieder aus...

Aber, alles, was Angst macht, lässt die Machthabenden
gut verdienen, - speziell wohlhabende Länder konsumieren
immer mehr, je mehr sie sich fürchten, - und aus solcher
Strategie heraus ist HAARP natürlich ein Renner...


Gesegnetes Sein, - Adamon. -


Kerze


"Es gibt drei Arten von Menschen:

- Solche, die SEHEN,
- Solche, die Sehen, wenn Sie
ES GEZEIGT BEKOMMEN und
- Solche, die NICHT SEHEN". -

(Leonardo da Vinci)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Dragonos
Neuling

Dragonos

22 Beiträge
Seit: 12.09.2015
(offline)

#107157 gepostet am 28/01/2016 19:43:25 Uhr
Werter Adamon,

ich bin der Ansicht, dass heute ein wolkenloser Tag aber auch ein heftiger Sturm via HAARP erschaffen werden kann.

Das Wetter kann sich also so wie man es gerne haben möchte manipulieren lassen.

...das technische Verständnis, wie so etwas möglich ist habe ich nicht.


Unsere Seele wird getragen von Unsterblichkeit
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Weizenenzym
User

Weizenenzym

63 Beiträge
Seit: 13.11.2015
(offline)

#107160 gepostet am 29/01/2016 08:38:01 Uhr
Hallo Zusammen,

Tesla hat mit Elektromagnetismus experimentiert. Eine seiner bekanntesten Errungenschaften sind, der Wechselstrom, die Teslaspule, und diverse, hocheffiziente Elektromotoren. Tesla war uebermenschlich, hochintelligent. Tesla ist einer der vielen Traurigen Fälle, wo die Menschheit sich selbst um mehrere hundert Jahre zurueckgeworfen hat, und Fortschritt verhindert hat.

Seine letzte und größte Errungenschaft war es jedoch, dass er einen riesigen Teslaspulenturm bauen lies, mit welchen er in der Lage war Strom durch die Luft zu transportieren und kleine Haushalte zu versorgen. Inwiefern er jetzt mit Mikrowellentechnik, a la HAARP rumexperimentiert hat, dass weiß ich nicht.

Grüsse,
Jean


"Mit meiner Kraft zerstöre ich,
Mit meinem Schwert töte ich,
Mit meiner Macht beherrsche ich,
Mit meinem Blut korrumpiere ich."
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Darlla
Vorstandsmitglied

Darlla

1410 Beiträge
Aus: zwischen der Hölle und dem Nirgendwo
Seit: 14.10.2008
(offline)

#107168 gepostet am 01/02/2016 10:29:51 Uhr
Liebe Gemeinde,

die Dinge und Geschehnisse die auf dieser Welt passieren, sind für die Menschen manchmal nicht zu begreifen, wissenschaftlich würde man das nennen - als vierdemisionales Denken.

Manchmal scheint es - das man zwei entscheidende Elemente übersieht, die oftmals miteinander unvereinbar sind: Fantasie und gesunder Menschenverstand. Der Versuch, die Vor- und Nachteile jeder dieser Herangehensweisen herauszuarbeiten würde wahrscheinlich einen enormen Diskussionsbedarf darstellen.

Stattdessen müsste man sich darauf konzentrieren, so viele Beweise wie möglich aufzustellen / zu finden um Argumente dafür zu liefern, dass "sie schon immer hier gewesen sind"; - also die Alien - dass ihre Natur nicht außerirdisch sondern "hyperdimensional" ist; und dass das UFO Phänomen nicht von paranormalen Phänomenen getrennt werden kann.

Oder was meint Ihr dazu ?

In diesem Sinne.

Seid bedacht.

Darla


Wenn die Nacht einfällt, bedeckt sie die Welt
mit undurchdringlicher Dunkelheit.
Kälte steigt vom Boden auf und verpestet die Luft.
Plötzlich...hat das eine neue Bedeutung.
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Seite: [ 1 ] [ 2 ]
Antwort posten    

 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0