Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - #6386 - Aufdringliche Geistwesen, Aberglaube oder Wahrheit
Vampir-Club Forum Mittwoch, 8. April 2020
Es ist jetzt 01:20 Uhr

Vampir-Club Forum » Parapsychologie » Aufdringliche Geistwesen, Aberglaube oder Wahrheit

«« Einen Thread zurück
Thema wurde verschoben Déjà-vu?
Einen Thread weiter »»
Was ist Parapsychologie ?
Seite: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Zum folgenden Thread springen:
Insgesamt 0 Stimme(n) mit einer Durchschittsnote von 0.0
Aktueller Zugriffslevel: mindestens Gast
 Drucken   Abonieren (0x)   Bookmark (0x)   Thema Versenden 
Dieses Thema ausdrucken Ein Abonnement ist nur für registrierte Benutzer möglich! Ein Bookmarking ist nur für registrierte Benutzer möglich! Dieses Thema weiterempfehlen

Seelenblut
Mitglied des inneren Kreises

Seelenblut

298 Beiträge
Aus: Flensburg
Seit: 28.12.2009
(offline)

#6386 gepostet am 15/01/2010 12:48:24 Uhr (40 Antworten eingegangen, 4764x gelesen)
Werte Lords und Ladys
Ich möchte hier einmal ein Thema ansprechen das mich sehr interessiert, grade weil es so schwer ist Warheit und Lüge auseinander zu halten.

Über aufdringliche Geistwesen hört man ja ziemlich viel, Z.B:
Das man einen Spiegel nicht gegenüber eines Fensters aufhängen sollte weil man sie sonst regelrecht zu sich einläd.

Oder diese schöne geschichte wo es an der Tür klopft, aber niemand davor steht. sollte man sie öffnen so hat man sich mit etwas Pech angeblich auch schon einen unangemeldeten Besucher ins Haus gelassen.
Lachen

Mich würde mal interessieren was ihr von solchen Erzählungen haltet. Ist es für euch nur purer Aberglaube oder steckt vieleicht doch ein Körnchen Wahrheit in solchen Geschichten?

Ich freue mich schon sehr auf eure Antworten

Mit Grüßen
Seelenblut


Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion.

Voltaire
Druckansicht

Antwort verfassen E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ] [ Thread mit anderen verknüpfen (virtual mounting) ]


Atlan
Mitglied des inneren Kreises

Atlan

266 Beiträge
Aus: ... wo Ich erwache ...
Seit: 13.12.2009
(offline)

#99850 gepostet am 18/01/2010 14:28:43 Uhr
Werter Damon22:

Ich verstehe, was Ihr meint, und Ich begrüsse Euren Mut. -
Nun, "die Schatten" sind das einzig Verborgene in dieser Zeit,
- was gälte es zu Ergründen, wenn nicht jene ?

Aber natürlich hat "das Verborgene" vermutlich gute Gründe dafür,
dass es "verborgen ist", - es könnte passieren, dass man nicht
allerorts willkommen scheint. -

- meint Atlan. -


. - Was ich erfahre, wird Wirklichkeit. -
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Cathy
Altmitglied des inneren Kreises

Cathy

488 Beiträge
Aus: Spiegelbild der Finsternis
Seit: 26.11.2009
(offline)

#99852 gepostet am 18/01/2010 15:18:34 Uhr
Dem stimme ich zu, ...
...nur ist das wieder nicht die Angst, die in uns wächst sich dem zu stellen?
Warum haben wir davor Angst?
Zusehen das in jedem von uns ein Schatten oder vergleichbares ist?

*fragt*

Cathy


Unsterbliche Wesen können nicht sterben...
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Atlan
Mitglied des inneren Kreises

Atlan

266 Beiträge
Aus: ... wo Ich erwache ...
Seit: 13.12.2009
(offline)

#99853 gepostet am 18/01/2010 16:17:46 Uhr
Ich denke, wir haben Angst, weil wir "nicht absehen können,was es
sein könnte", - es ist uns "vollständig unbekannt", - wir wissen nicht, zu welchen Reaktiones es uns nötigt, wissen nicht, wie wir
Ihm begegnen sollen, - und der Kontakt mit diesem Unbekannten
nennen wir "Angst", = "die Bezeichnung für den Zustand einer
Kontaktaufnahme mit dem Unbekannten". -

Doch immerhin sind wir die, die es wissen wollen, und nicht die,
die stolz darauf sind, es nie zu erfahren ... (grins)


. - Was ich erfahre, wird Wirklichkeit. -
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Cathy
Altmitglied des inneren Kreises

Cathy

488 Beiträge
Aus: Spiegelbild der Finsternis
Seit: 26.11.2009
(offline)

#99854 gepostet am 18/01/2010 16:38:47 Uhr
Ja danke, es stimmt...

nun erlernen wir uns vor der Angst nicht zu ängstigen und wir sind frei...?

*lächelnd*

Cathy


Unsterbliche Wesen können nicht sterben...
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Atlan
Mitglied des inneren Kreises

Atlan

266 Beiträge
Aus: ... wo Ich erwache ...
Seit: 13.12.2009
(offline)

#99856 gepostet am 18/01/2010 16:57:09 Uhr
Zumindest von den Ängsten, die wir kennen ...


. - Was ich erfahre, wird Wirklichkeit. -
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Cathy
Altmitglied des inneren Kreises

Cathy

488 Beiträge
Aus: Spiegelbild der Finsternis
Seit: 26.11.2009
(offline)

#99858 gepostet am 18/01/2010 17:10:54 Uhr
...ja sicher das ist der Anfang, darf aber nicht beendet werden, da ein stoppen auch wieder ein Rücklauf bedeutet...

*meint*

Cathy


Unsterbliche Wesen können nicht sterben...
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Atlan
Mitglied des inneren Kreises

Atlan

266 Beiträge
Aus: ... wo Ich erwache ...
Seit: 13.12.2009
(offline)

#99861 gepostet am 18/01/2010 17:47:27 Uhr
Eine Welt, deren Grenzen niemals feststehen, weil "jede Grenze nur solange Grenze beibt,
wie wir an Ihr festhalten" ...


. - Was ich erfahre, wird Wirklichkeit. -
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Damon22
Mitglied des inneren Kreises

Damon22

223 Beiträge
Aus: Kreis Steinfurt
Seit: 07.08.2009
(offline)

#99864 gepostet am 18/01/2010 18:20:15 Uhr
Seit gegrüßt werter Atlan,

Es freut mich das ihr mich verstanden habtSmilie
Nun ich muss sagen natürlich hatt jeder in sich eine grundangst !!! doch ich finde im laufe seines lebens sollte man sich ihr stellen!!! ich bin davon überzeugt das wir uns alle mal ihrgendwan im leben direckt ins antlitz sehen müssen, den sonst werden wir stehen bleiben , wir werden einen wichtigen schriet den wir alle machen müssen ebend nicht machen!!!
Was bei uns aber gut ist ist das wir da wir mehr oder weniger im reich der schatten heimisch sind , wissen wir vielleicht besser über die gefielde bescheid die uns erwarten können!!!
meint ihr nicht das es nicht ausbleibt seinen schatten gegüber zu tretten?

Gruß Damon22 Rose reich Kerze


"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Atlan
Mitglied des inneren Kreises

Atlan

266 Beiträge
Aus: ... wo Ich erwache ...
Seit: 13.12.2009
(offline)

#99872 gepostet am 19/01/2010 00:28:34 Uhr
Werter Damon22:

Keine mögliche Begegnung bleibt aus ...

LG, - Atlan. -


. - Was ich erfahre, wird Wirklichkeit. -
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Seelenblut
Mitglied des inneren Kreises

Seelenblut

298 Beiträge
Aus: Flensburg
Seit: 28.12.2009
(offline)

#100077 gepostet am 23/01/2010 14:23:32 Uhr
Seid gegrüßt werte Gemeinde
Ich muss sagen dieser Tread hat eine interessante Richtung angenommen.
Ich selbst bin grade dabei mich meinen Schatten und verborgenen Ängsten zu stellen.
Was mich interessieren würde ist:
Glaubt ihr das es wirklich immer gut ist sich allem zu stellen?
Denkt ihr nicht das manche Wesen auch daran zerbrechen Könnten?

*fragt*
Seelenblut


Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion.

Voltaire
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Seite: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Antwort posten    

 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0