Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - #4170 - *Kör 'es hatalom* (Kreis der Macht)
Vampir-Club Forum Mittwoch, 26. Februar 2020
Es ist jetzt 06:55 Uhr

Vampir-Club Forum » RPG Archiv » *Kör 'es hatalom* (Kreis der Macht)

«« Einen Thread zurück
Alte Kirche (Helsinki)
Einen Thread weiter »»
Thema wurde verschoben Eckkneipe im Norden Hankos
Seite: [ 1 ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] ... [ 14 ]
Zum folgenden Thread springen:
Insgesamt 0 Stimme(n) mit einer Durchschittsnote von 0.0
Aktueller Zugriffslevel: mindestens Gast
 Drucken   Abonieren (0x)   Bookmark (0x)   Thema Versenden 
Dieses Thema ausdrucken Ein Abonnement ist nur für registrierte Benutzer möglich! Ein Bookmarking ist nur für registrierte Benutzer möglich! Dieses Thema weiterempfehlen

Le_Tarte
Anwärter des inneren Kreises

Le_Tarte

162 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#4170 gepostet am 31/08/2007 11:24:01 Uhr (137 Antworten eingegangen, 8627x gelesen)
Eine steinerde Treppe führt unaufhaltsam in die Erde, die Stufen sind per Hand in den Stein geschlagen. Ein Geruch von Fäulnis und Tod liegt in der Luft und ist für menschliche Wesen nur schwer zu ertragen.

Am Ende der Treppe ist ein kleiner dunkler Raum an beiden Seiten sind zwei große Kerker Zellen zu sehen, in der Knochenreste liegen. Schaut man genauer hin zeigt sich, das die wenigsten der Gebeine menschlichen ursprungs sind. Der Gang führt weiter durch einen schmalen Torbogen über den in einer alten Sprache, die schon tausenden von Jahren alt ist steht. *In wesen Adern nicht das Blut des Todes fließt und es wagt diesen Bogen zu durchqueren, der wird die Ruhe der Wächter stören*

Dahinter eröffnet sich eine riesige Tropfstein Hölle in deren Mitte ein See liegt, der sich durch eine kleinen Engpass zu einem Fluss durch den Berg schlängelt.

am Ende des Flussesliegt ein Raum der von alten Grabkammern, die mit schönen Verzierungen versehen sind umgeben sind. Über jeder Grabkammer steht welche Hüter welcher Spezies dort ruht.

Außerdem ist ein riesiges Tor mit einem aus Messing Gols und Kupfer verzierten Verschlussmeschanismus. Auf dem Tor ist eine sehr lange Inschrift und an jeder Seite ist ein Art Schale befestigt.

Das Tor birgt des Saal in dem sich der Kreis der Macht traf und zusammenschloss. Er wurde seid ewigen Zeiten von keinem Wesen mehr betretten. Und das Tor lässt sich nur von zwei Nachfahren der Gründer des Kreises öffnen. So sollte verhindert werden, dass einer die Macht missbraucht.


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.(Konfuzius)
Druckansicht

Antwort verfassen PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ] [ Thread mit anderen verknüpfen (virtual mounting) ]


Elisabeth
Anwärter des inneren Kreises

Elisabeth

171 Beiträge
Aus: dem fiesen Duisburg
Seit: 13.02.2006
(offline)

#80069 gepostet am 10/09/2007 12:50:05 Uhr
Ich klopfe meinen Ärmel ab und mache keine anstalten, mich zu verteidigen.

"Ach ja? Ist es nicht vielmehr so, dass du an uns wieder gut machen möchtest, was du verbrochen hast? Ist es nicht so, dass du dich verschmäht und alleine gelassen fühlst, wie ein abgenutztes Spielzeug? "

Ich trete noch einen Schritt näher an sie heran.

"Du suchst doch nur einen Grund dich besser zu fühlen. Das lenkt aber nicht von der Tatsache ab, dass du ein verkommenes kleines Miststück bist, dass es nicht verdient hat, länger unter uns zu weilen."

ich werfe sie auf den Rücken und versuche dabei, diesen Drecksköter abzuschütteln, der sich wieder mal in meinem Arm verbissen hat. Mit einem gezielten Schlag landet meine Faust in ihrem Gesicht, und ich höre, wie einige Zähne ihren Geist aufgeben.

"Der ist für Victore!"


Das Leben ist ein echt beschissenes Spiel...
aber es hat eine verdammt geile Grafik!
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

VINCENT_VALLENTYNE
Mitglied des inneren Kreises

203 Beiträge
Seit: 12.12.2006
(offline)

#80070 gepostet am 10/09/2007 13:47:42 Uhr
*verdammt das klappt nicht, ich bin zu schwach* ich lasse kurz von ihr ab *jetz werd ichs dir zeigen*, ich entfessle nun den Geist des Wolfes in mir, den des Lykantrophen, ich spüre genau wie meine Muskeln zunehmen, wie meine Knochen Brechen sich neu zusammenfügen und massiver werden ,
meine Hände (jetz gerade ja noch pfoten) werden zu klauen mit gut 10 cm langen Krallen, mein kopf wird größer doch behält seine ursprüngliche erscheinung bei, auf meinem dichten schwrzen fell sind rote musterungen zu erkennen, so wie alle meine schamanischen vorfahren sie hatten, dann lasse ich ein tiefes grollen aus meiner brust dringen und ich greife elisabeth von hinten mit beiden armen und hebe sie in die luft.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Elisabeth
Anwärter des inneren Kreises

Elisabeth

171 Beiträge
Aus: dem fiesen Duisburg
Seit: 13.02.2006
(offline)

#80075 gepostet am 10/09/2007 20:05:00 Uhr
"Lass mich runter du Drecksvieh!"

Wild strampel ich mit meinen Beinen umher.

"Lass mich runter oder ich verfluch dich du lästige Töhle."

Immer noch keine Reaktion. Langsam beruhige ich mich und mein Atem geht wieder normal. Ich sammle mich und trete so fest nach hinten, dass der Absatz meines Lederstiefels sich tief in sein Auge bohrt. Er winselt auf und ich kann mich befreien, falle allerdings unsanft auf den Boden und wische mir mit meinem Ärmel Blut aus dem Mundwinkel.

"Karret et Toctum" EIne Barriere hat sich um mich errichtet. Gut es ist zwar etwas verweichlicht, aber irgendwie scheinen mir die beiden stärker zu sein als gedacht.

Still schicke ich Victore eine Botschaft, dass er mir helfen soll. ich spüre, dass dieser verdammt Harlok immer noch am Leben ist.

"ihr bekämpft den falschen Feind!" sage ich und verschwinde in diesem Moment blitzschnell zurück in die schützenden Schatten der Höhle...


Das Leben ist ein echt beschissenes Spiel...
aber es hat eine verdammt geile Grafik!
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

VINCENT_VALLENTYNE
Mitglied des inneren Kreises

203 Beiträge
Seit: 12.12.2006
(offline)

#80076 gepostet am 10/09/2007 20:23:56 Uhr
Ich schaue zu mia die sich gerade wieder aufrichtet, ich wische mir das blut aus dem auge und springe elisabeth mit einem satz hinterher * wer hat den angefangen zu kämpfen?*.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Kain
User

Kain

52 Beiträge
Seit: 28.09.2006
(offline)

#80077 gepostet am 10/09/2007 20:37:14 Uhr
Diese verdammten Tunnel, nicht nur das mene angeblichen Mitstreiter mich einach stehen lassen, ich muss mich ja noch verlauen. Nach ungefaehr 10 min treffe ich am vermeindlichen Kampfort ein. Unglaublich was mir da fuer eine szene bietet.
Ein Fleischklumpnen hokt vor dem Alten und Mia scheint irgendwie doch nen scheiss Tag erwischt zu haben,... sie sah echt zum fuerchten aus,... besser gesagt ihre praesenz war zum fuerchten.
Ich hab sehr wahrscheinlich die meise Action verpasst.
"Nah ihr Saecke, wars witzig mich einfach in den Tunnel allein zu lassen?" sag ich mit einen sehr betruebenen ton.
"Ich hoffe ihr habt mir wenigstens noch was da gelassen."


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

AngelusExMortus
Mitglied des inneren Kreises

AngelusExMortus

200 Beiträge
Aus: Bonn
Seit: 11.06.2007
(offline)

#80081 gepostet am 11/09/2007 13:42:29 Uhr
Ich sehe Kain an ind lasse dabei mein Genick laut knacken. Meine Augen leuchten immer noch hell auf. Dann spucke ich ein bisschen Blut in die Ecke. Der Schlag von Elisabeth war eher lächerlich gewesen. Der Schaden war schnell verheilt.

Wie erwartet hatte siesich feige zurückgezogen.

"Komm mit mir und geb mir Feuerschutz."
Sage ich dann noch mit gelassener Stimme und gehe zurück in die Halle.


Serendipity
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Elisabeth
Anwärter des inneren Kreises

Elisabeth

171 Beiträge
Aus: dem fiesen Duisburg
Seit: 13.02.2006
(offline)

#80093 gepostet am 11/09/2007 20:26:35 Uhr
Ich stehe in einer Ecke und beobachte, wie der Alte versucht, Harlok zu töten. Es ist wirklich lächerlich. Da steht er nun, der Urvater aller Vampire und ein klappriger alter Mann versucht ihn mit Silber und Weihwasser in die Flucht zu schlagen. Was erwartet er? Das Harlok anfängt zu glühen und schließlich zu Staub zerfällt, wie in diesen Neu modischen Horror Serien?

ich schaue zu Victore, doch sehe ich, dass er sich nicht rührt. Das Amulett liegt auf seiner Brust, doch anscheinend ist er zu schwach irgendwas auszurichten. Ich hoffe es jedenfalls....

Ich konzentriere mich und bringe es, wie Mia schon zuvor, durch Telephatie in meine Hände. Wie dumm sie doch ist, dass sie es nicht zerstört hat. Immer dieser Seelen Retten Kram. Ich glaub manchmal, ich bin hier die einzige, die klar bei Verstand ist.

ich versuche drauf zu treten, doch es ist mit starker Magie umhüllt, welche zu brechen große Zeit erfordert. Deshalb hänge ich es mir erstmal um meinen Hals und verstaue es gut.

Als ich nochmals zu Victore schaue macht sich deutliches Unbehagen in mir breit. Ist er tot?

Ich versuche, ihn zu spüren aber ich kann es nicht.

Als mir dieses bewusst wird, sinke ich, alleine wie ich bin, in meiner Ecke zusammen und schluchze in meine Armbeuge. Wenn es das war, dann gibt es nichts mehr, was mich hier hält.
Nach Minuten, welche mir wie Stunden vor kamen, wische ich mir die Tränen weg und stehe entschlossen auf.


Das Leben ist ein echt beschissenes Spiel...
aber es hat eine verdammt geile Grafik!
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

VINCENT_VALLENTYNE
Mitglied des inneren Kreises

203 Beiträge
Seit: 12.12.2006
(offline)

#80095 gepostet am 11/09/2007 20:45:28 Uhr
Ich springe Elisabeth hinterher, doch dann halte ich inne, sie ist zusammengesunken und weint *von ihr geht keine gefahr aucs* und irgendwie tzut sie mir plötzlich leid, ich wende mich um und springe stattdessen auf den einzigstenb gegner der noch in der nähe steht und das ist Harlock , von hinten springe ich an in heran grabe meine klauen in seinen rücken und in seine Seite und grab meinen Kiefer in seinen Hals.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Elisabeth
Anwärter des inneren Kreises

Elisabeth

171 Beiträge
Aus: dem fiesen Duisburg
Seit: 13.02.2006
(offline)

#80108 gepostet am 12/09/2007 08:51:36 Uhr
ich gehe auf Victore zu. Was um mich herum geschieht, ist mir so einerlei wie schon lange nicht mehr. Ich berühre seine Hand...und spüre nichts. Keine einzige Bewegung, kein Laut einfach kein Zeichen, dass er noch lebt.
Ich küsse ihn zum Abschied und bemerke, wie ich in einem Tränenmeer ersticke.

Dann drehe ich mich zu Harlok, der versucht, das Hundevieh von sich abzuschütteln. Als ich ihn ansehe, ist es, als würde die Zeit stehenbleiben. Jedes Wesen in diesem gottverdammten Raum hört hält inne, um seine Augen auf nichts anderes zu richten als auf mich.

Gefühlsleer schau ich in seine kalten Augen.

"Nimm mich mit, Ich tu was immer du willst. Lass uns hier verschwinden. Ich werde dir dienen, aber ich bitte dich, schenke Victore sein Leben."
Ich berühre ihn, spreche die altbekannten Worte und alle seine bisherigen Verletzungen verschwinden binnen Sekunden.
Es ist alles verloren.


Das Leben ist ein echt beschissenes Spiel...
aber es hat eine verdammt geile Grafik!
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Le_Tarte
Anwärter des inneren Kreises

Le_Tarte

162 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#80110 gepostet am 12/09/2007 09:48:31 Uhr
Harlok:
Der Vampir starrt Elisabeth an, als er merkt, dass sein geschundener Körper schnell regeneriet.

Mit einer Handbewegung packt er mit der einen Hand den *Wolf* und mit der anderen den alten Mann und schleift sie mit sich.

Gleichzeitig schickt er seinen Willen aus und fährt in die Aura von dem Asiaten und Mia, er bricht binnen Sekunden ihren Willen.

Mit bebbender Stimme spricht er und der Hall lässt die Wände erzittern: "Folgt mir meine Diener!" Dann dreht er sich zu Elisabeth, einen Moment überlegt er ob er auch ihren Willen brechen soll..doch dann endschließt er sich dagegen: "Du auch mein Kind!"

Langsam nähert er sich dem inneren des Raumes, immer noch hält er die beiden am Kragen gepackt.

Zu Mia und den Asiat gewandt sagt er, setzt euch und wartet auf mich. Dann wendet er sich noch einmal Elisabeth zu:"Nun gut ich soll deinen arseligen Freund retten...aber da wäre noch eine Kleinigkeit.?" Er schmeist den Wolf zu boden und presst ihn mit seinen Fuß gegen die Erde. Dann hält Harlok Elisabeth dei Hand hin:"Das Amulett...sagen wir ich bin etwas nervös wennn es um euren hals baumelt...gibt es mir und ich werde euren Freund retten!"


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.(Konfuzius)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Seite: [ 1 ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] ... [ 14 ]
Antwort posten    

 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0