Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - #4078 - Irgendwo im Nirgendwo
Vampir-Club Forum Montag, 24. Februar 2020
Es ist jetzt 00:58 Uhr

Vampir-Club Forum » RPG Archiv » Irgendwo im Nirgendwo

«« Einen Thread zurück
auf dem Weg nach Hanko
Einen Thread weiter »»
AUF DER JAGD
Seite: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ]
Zum folgenden Thread springen:
Insgesamt 0 Stimme(n) mit einer Durchschittsnote von 0.0
Aktueller Zugriffslevel: mindestens Gast
 Drucken   Abonieren (0x)   Bookmark (0x)   Thema Versenden 
Dieses Thema ausdrucken Ein Abonnement ist nur für registrierte Benutzer möglich! Ein Bookmarking ist nur für registrierte Benutzer möglich! Dieses Thema weiterempfehlen

Elisabeth
Anwärter des inneren Kreises

Elisabeth

171 Beiträge
Aus: dem fiesen Duisburg
Seit: 13.02.2006
(offline)

#4078 gepostet am 22/07/2007 20:00:13 Uhr (62 Antworten eingegangen, 7102x gelesen)
Ich denke, es ist eine Kirche und da ich nicht weiß, wie lange ich bewusstlos war, habe ich keine Ahnung wo sie liegt.
Allerdings kann sie nicht so weit vom Friedhof entfernt sein, deshalb tippe ich immer noch auf Helsinki.
Inwiefern sie zugänglich ist, weiß ich nicht.
Ich befinde mich gerade in irgendeiner Art Abstellkammer, vielleicht
irgendwo im Keller, manchmal kann ich eine Orgel hören und Schritte über mir.


Das Leben ist ein echt beschissenes Spiel...
aber es hat eine verdammt geile Grafik!
Druckansicht

Antwort verfassen E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ] [ Thread mit anderen verknüpfen (virtual mounting) ]


Elisabeth
Anwärter des inneren Kreises

Elisabeth

171 Beiträge
Aus: dem fiesen Duisburg
Seit: 13.02.2006
(offline)

#81252 gepostet am 03/11/2007 13:43:14 Uhr
Meine Augen immer noch geschlossen, lasse ich mich von Victore leiten.

"Spürst du es auch?" flüstere ich ihm zu, wohl bedacht dass die anderen mich nicht hören können.

"Ich bin mir nicht sicher, was es ist... hier drinnen kann ich nichts dagegen ausrichten."

Langsam merke ich, wie mein Gesicht heilt und die Schmerzen nachlassen.

"Behalt es vorerst im Auge....ich bin mir sicher, dass die anderen es nicht spüren können. Unternimm aber nichts solange wir nicht wissen, womit wir es zu tun haben."

Ich frage mich, warum Victore es sehen kann, aber mich überrascht nichts mehr bei ihm.


Das Leben ist ein echt beschissenes Spiel...
aber es hat eine verdammt geile Grafik!
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Kain
User

Kain

52 Beiträge
Seit: 28.09.2006
(offline)

#81254 gepostet am 03/11/2007 15:41:03 Uhr
ich stecke die Knarren ein und renne den anderen hinterher, momentmal "Und was ist mit der Wincchester?" rufe ich Ivan hinterher. Ich bin echt gespannt wohin wir gehen und welche gefahren dort auf uns lauern.

...

Werden unsere 4 Helden den fiesen Strigoi Vampir entkommen können? Am Kopfkratzen / Nachdenken werden sie Harlok aus Ivan bekommen? Stink sauer sein werden die 2 Turteltauben endlich zueinander finden Knuddeln / Knullen ? und wird Yunsung endlich mal seine scheiss klappe halten können Ahnungslos sein... ?
verpasst blos nicht den nächsten post von irgendjemanden von uns. nur hier im Vampir-Club Markenzeichen
(Dramatisches*Bam Bam Baaaaam*)


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Vater_Abraham
User

Vater_Abraham

75 Beiträge
Seit: 07.08.2007
(offline)

#81263 gepostet am 03/11/2007 21:36:20 Uhr
"Die gebe ich niemals aus der Hand", brülle ich dem Asiatenz zu ohne mich umzudrehen.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Le_Tarte
Anwärter des inneren Kreises

Le_Tarte

162 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#81326 gepostet am 08/11/2007 10:29:07 Uhr
Ich schaue Elisabeth überrascht an: "Egal was es ist es ist nicht gerade freundlich..." ich höre Ivan laute Stimme hinter mir.
"Die gebe ich niemals aus der Hand" und stoppe abruppt ab. Schnell lasse ich Elisabeth los und gehe zu Ivan. Mit einer bewegung, die für einen Menschen nicht sichtbar gewessen wäre entwende ich ihm seine Wincchester aus der Hand und gebe sie dem Asiaten. Ich bin darauf gefasst gleich einen wütenden Ivan..oder Hrlock wie auch immer, im Genick zu haben, aber ist mir gleich. Ich renne weiter und lasse mein Ineres auge noch einmal schweifen. Hinter uns erblicke ich die dunkle Aura des Strigos..verdammt der geht mir auf den Geist. Blitzschnell ergreife ich einen Stein von der Erde und schleuder ihn in Richtung des dunklen Schähmen. Mir ist klar, dass er dem Steinleicht ausweichen wird und selbst wenn er ihn trifft wird es höchstens Kitzeln, aber es geht mir auch jedglich darum ihm zu zeigen, dass ich weiß wo er ist. Das poltern hinter uns wir immer lauter und ich hoffe wir kommen mit den beiden sterblichen im Schlepptau schnell genug voran. Als ich den Blick nach vorne wände sehe ich den grell roten Schatten vor mir und laufe einfach hin durch. Mein Körper wird von einer Kälte durchzogen und ich spühre tife Bosheit, Rasserei und Hass. Doch so intensiv die Gefühle sind so schnell sind sie wieder vorbei, doch für die paar Sekunden haben sich alle meine Muskeln verkrampft.


Dann endlich sehe ich dei Wendeltreppe vor uns und stoppe um zu warten bis wir alle zusammen sind....


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.(Konfuzius)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Vater_Abraham
User

Vater_Abraham

75 Beiträge
Seit: 07.08.2007
(offline)

#81329 gepostet am 08/11/2007 13:13:47 Uhr
Dieser verdammte Vampir, denke ich. Aber vermutlich ist es das beste. Doch meine Wut legt sich nicht...

Ich hole auf und stehe etwas abseits der beiden Vampire.
"Wo lang?", frage ich.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Asmodeus
User

45 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#81356 gepostet am 08/11/2007 18:50:40 Uhr
Strigos hört ein Pfeifen und mit dem Anheben der Klauen prallt der Stein an seinen Krallen ab, lächerlich, doch hier beginnt alles ein zu stürzen, mit einem Gewaltigen satz springt er an die Decke, der Wge vorne ist versperrt. Wüttend brüllt der Vampir auf dann fallen die Brocken und füllen den Raum.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Elisabeth
Anwärter des inneren Kreises

Elisabeth

171 Beiträge
Aus: dem fiesen Duisburg
Seit: 13.02.2006
(offline)

#81364 gepostet am 09/11/2007 11:33:18 Uhr
"Vielleicht wäre es ein Anfang, mal die Treppe hochzugehen?" sage ich zu Ivan. Wie kann man nur so dämliche Fragen stellen?

Mir gefällt es nicht, dass wir anscheinend vom ganzen Dreck den Finnland zu bieten hat, verfolgt werden.

"Pass auf!"

Ich schreie es fast in dem selben Moment wo ich es bemerke.
Der Schatten bewegt sich dicht über dem Asiaten.

Ich schubse ihn mit voller Kraft weg.


Das Leben ist ein echt beschissenes Spiel...
aber es hat eine verdammt geile Grafik!
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Le_Tarte
Anwärter des inneren Kreises

Le_Tarte

162 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#81365 gepostet am 09/11/2007 12:14:18 Uhr
Zu gerne würde ich diesen Wesen den Gar aus machen...ein innerer Zorn braut sich in mir auf, der vermutlich größten Teils aus der Verzweiflung machtlos zu sein risultiert baut sich in mir auf. Der Strigos Vampir lässt sich auf Geistiger Ebene nicht besiegen und körperlich bin ich ihm klar unterlegen, dieser dämmliche Schatten ist mir nur ein Rätsel und ich habe keine Idee wie ich ihm begegnen soll...und Harlock grumpf ihn schleppe ich bis wir die restlichen Amullette gefunden haben mit mir und kann ihn auch nicht vernichten...zudem beschützen wir einen Übermenschen, den ich lieber von seinen Schändlichen Leben befreien würde und einen Vampirjäger. Zu allem Überfluss droht uns auch noch die Decke auf den Kopf zu fallen...ja ich kann ohne zu übertreiben sagen, dass ich mehr als aufgebracht bin...also schleuder ich erneut völlig überflüssig und sinnlos Steine nach dem Strgos vampir, so dass ihn eine wahre Steinsalve trifft, meine Bewegungen werden immer schneller und die Steine fleigen immer schneller und auch wenn ich sicher bin, dass der einzige Effekt sein wird das er ziemlich zornig und schlimmsten Fasl einige Prellungen und Kopfschmerzen von den Steinen bekommen wird, schleuder ich sie weiter.

"Wir müssen und beeilen..mir ist es hier langsam etwas unheimlich...looos, wir müssen die Treppe hoch!"

Wieder dieser verdammte Schatten er scheint sich einen neuen Wirt zu suchen...immer wieder schleicht er um den am Boden liegenden Asiaten herum und lediglich die Präsenz von Elisabeth, die ihn beobachtet schein ihn von dem Asiaten abzuhalten....

"ich weiß nicht warum, aber das Ding scheint in seiner jetzigen Form, respekt vor uns zu haben...weiß aber nicht inweit uns das Hilft...... los jetzt beeilt euch!"


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.(Konfuzius)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Kain
User

Kain

52 Beiträge
Seit: 28.09.2006
(offline)

#81368 gepostet am 09/11/2007 19:15:31 Uhr
Zum Glueck hat mich die Alde weg geschubst sodass mich das ding an der Decke knapp verfehlt, aber da ist auch noch was anderes, es ist ganz nah, eine Aura, eine boese Aura Stink sauer sein . Ich stehe schleunigst auf, lege die Wihnchester an und feuere ein paar Kugeln gegen die Decke wo ich das Ding vermute. Dann Renne ich mit den anderen die Wendeltreppe rauf.
"Jetzt sind wir wohl quitt" sage ich mit einem frechen Grinsen der Alden zugewand.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Vater_Abraham
User

Vater_Abraham

75 Beiträge
Seit: 07.08.2007
(offline)

#81383 gepostet am 09/11/2007 22:59:33 Uhr
Als der Asiate an mir vorbeirennt, packe ich die Winchester und reiße sie aus seinen Händen.
"Das macht man anders, Junge!"
Ohne auf die empörenden Rufe der anderen zu achten, lege ich an und schieße in schneller Abfolge auf das Wesen an der Decke. Ich treffe das Biest immer wieder genaustens an Stellen wie Kopf, Beine, Flügel - die wichtigen, empfindlichen Stellen.
Mit einem Schwung hänge ich mir die Winchester über meinen Rücken und renne den anderen nach.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Seite: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ]
Antwort posten    

 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0