Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - #3979 - Proberaum von "vendetta"
Vampir-Club Forum Mittwoch, 26. Februar 2020
Es ist jetzt 08:52 Uhr

Vampir-Club Forum » RPG Archiv » Proberaum von "vendetta"

«« Einen Thread zurück
Hanko (127km von Helsinki entfernt)
Einen Thread weiter »»
Das Anwesen De Lacroix
Seite: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Zum folgenden Thread springen:
Insgesamt 0 Stimme(n) mit einer Durchschittsnote von 0.0
Aktueller Zugriffslevel: mindestens Gast
 Drucken   Abonieren (0x)   Bookmark (0x)   Thema Versenden 
Dieses Thema ausdrucken Ein Abonnement ist nur für registrierte Benutzer möglich! Ein Bookmarking ist nur für registrierte Benutzer möglich! Dieses Thema weiterempfehlen

Le_Tarte
Anwärter des inneren Kreises

Le_Tarte

162 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#3979 gepostet am 14/06/2007 12:23:34 Uhr (40 Antworten eingegangen, 5102x gelesen)
Der Proberaum von Le_Tartes Band "vendetta" (Deutsch: blutrache)
Liegt irgendwo zwischen Helsinki und Hanko. ES ist ein dunkle Scheune, den irgendein Bauer verlassen zurückgelassen hat.
Das innere ist weitgehend leer, nur dei Instrumente der Band. Ein ziemlich großer Strom Generator, ein Kühlschrank und eine ziemlich verdreckte alte Couch mit passenden Sessel sind ziemlcih wahllos in der Scheune verteilt.

Zu "vendetta" gehören neben Le_Tarte noch drei weitere Personen, die allerding einfache Sterbliche sind. Tobi genannt Trash, Sebastian, genannt Sebi, Christoph genannt velmu, was soviel wie "witzbold auf finnisch heißt. Die drei hatten damals einen sänger für ihre band gesucht und waren dabei mehr zufällig auf Le Tarte gestossen. Sie waren die einzigen menschen die le Tarte akzeptierte und er hätte sie wohl sofern dieses empfinden für ihn möglichen gewessen wäre, als Freunde bezeichnet.

Von der Truppe wußte keiner wer bzw. was le Tarte wirklcih war, für sie war er einfach ein abgedrwehter Eigenbrödler.


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.(Konfuzius)
Druckansicht

Antwort verfassen PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ] [ Thread mit anderen verknüpfen (virtual mounting) ]


Le_Tarte
Anwärter des inneren Kreises

Le_Tarte

162 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#77581 gepostet am 14/06/2007 12:34:12 Uhr
Ich näherte mich der Scheune und hörte schon von weiten das Gitarrensolo von Velmu. Es war schon spät so beschleunigte ich und war in kürzester Zeit vor dem Eingang.
Als ich die Türe öffnete saßen Sebi und trash auf der Couch und kippten scheinbar nicht das erste Bier in sich rein, während Velmu sein Gittarensolo in quitschende Höhen steigerte. Als er mich sah brach er allerdings ab und begann anerkennend in beide Hände zu klatschen, dabei grinnste er wie ine Honigkuchenpferd. "Hallo Torte, na kommst du auch schon!" grinnste er mir entgegen. Oh wenn er gewußt hätte das jedes andere Wesen auf diesen planete für diesen Hohn seinen Kopf gelassen hätte, würde er nicht mehr so grinnsen. Aber Velmu war wohl der einzige dem ich einen solchen Umgangston mir genüber duldete. Trotzdem antwortete ich ziemlcih kalt. " Sei vorsichtig was du sagst Velmu du spielst mit deinem Leben!"


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.(Konfuzius)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

AngelusExMortus
Mitglied des inneren Kreises

AngelusExMortus

200 Beiträge
Aus: Bonn
Seit: 11.06.2007
(offline)

#77606 gepostet am 14/06/2007 19:25:26 Uhr
Die reise hatte lang genug gedauert und hatte mir viel Abwechslung geboten...ich dachte viel nach, war immer noch ein wenig verwirrt wegen des briefes...da hörte ich in weniger ferne ein sehr...angenehmes...gitarrensolo...ich horchte eine weile aber...das war nicht alles, was meine sinne aufflackern ließ.
Da war noch was anderes...ich beinne zu rennen und folge der melodie, doch weit komme nicht, da die melodie plötzlich einfach aufhört, doch ich renne weiter.

Ich erblicke eine alte scheune, irgendo im nirgendwo. Aus diesen alten kasten soll die musik stammen?? Wie denn ohne...alles klar! Ich höre ein recht lautes rumoren eines großen Stromgenerators...

Ich laufe nahe an die Scheune heran, dann halte ich inne...und lausche einigen Stimmen im inneren...

"...du spielst um dein Leben!" mag ich noch zu hören.
...nett, die kleine hat Feuer denke ich mir und bleibe einfach hinter ihr stehen.


Serendipity
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Le_Tarte
Anwärter des inneren Kreises

Le_Tarte

162 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#77637 gepostet am 15/06/2007 11:07:12 Uhr
Velmu grinnste: " mensch Torte, wenn de mal lachen würdest würde es dir auch nicht schaden! Du schaust immer drein als wärst du schon tot!" Wie recht velmu damit hatte konnte er ja nicht ahnen. Doch unsere kleine Käbbelei wurde von einem mir unbekannten Gefühl unterbrochen. Ich spührte etwas, etwas das ich nicht einzuordnen vermochte. Irgendwann vor sehr langer Zeit hatte ich diese Gefühl schon mal gehabt und irgendetwas in mir sagte, dass ich gewarnt sein sollte. Doch immoment lenkte mich diese Gefühl einfach nur ab und bescherrte mir fast körperliche Schmerzen.
Sebi und Trash starrten irgendetwas hinter mir an. Dann plötzlich fiel es mir ein, wo her ich das Gefühl kannte........... nein das konnt e nicht sein nach 150 Jahren.... ich hatte nicht daran geglaubt und nicht hier in der Gegnwart meiner Freunde. Ich wagte es nicht mich umzuschauen. Doch dann tat Sebi mir den gefallen. Er stand auf.

"Le Tarte du hast uns ja gar nicht erzählt, dass du jemanden mit gebracht hast und dann noch so nen...hui, wie soll ich sagen, so ne nette Begleitung!"

Ich versuchte souferain zu wirken, was ich diesem Moment das erste Mal nach 150 Jahren nicht war. Ich drehte mich betont langsam um und sagte: " Ich habe auch keinen mitgebarcht, ich fürchte wir haben ungebetenen Besuch!"


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.(Konfuzius)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Le_Tarte
Anwärter des inneren Kreises

Le_Tarte

162 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#77639 gepostet am 15/06/2007 13:13:13 Uhr
Ich schaute die Vampirin die vor mir stand an.
Es war ein ungewohntes Gefühl einen Wesen gegenüber zu stehen, dass mir ebenbürdigt, womöglich sogar überlegen war.
Zudem war es auch noch eine Frau. Ich war es gewohnt Gier und Verlangen nach einer Frau zu verspühren. Jetzt spührte ich etwas anderes mir fremdes, es war eine Mischung aus Neugierde, Sehnsucht und dem unbeschreiblichen Gefühl einen "Gleichgesinnten" gefunden zu haben.

Zudem war Sie überaus attraktiv....

sollte ich es wagen und in ihre Gefühle eindringen, doch ich hatte diese dunkle Gabe noch nie bei einem Vampir benutz, vielleicht funktionierte es auch gar nicht.

Ich wartete erst einmal ab und schaute sie herausfordernt an.


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.(Konfuzius)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

AngelusExMortus
Mitglied des inneren Kreises

AngelusExMortus

200 Beiträge
Aus: Bonn
Seit: 11.06.2007
(offline)

#77645 gepostet am 15/06/2007 16:17:09 Uhr
Ob es funktionieren würde...wer wusste das schon.
Ich für meinen Teil erfreute mich im Moment zumindest daran, endlich wieder in guter Gesellschaft zu sein und erinnerte mich an die guten alten Tage...

...doch riss mich Sebi`s ... nennen wir es mal angenehmen Worte ... zurück in die Gegenwart, auch wenn sie von Le_Tarte`s Worten sogleich wieder verdrängt wurden, wie großzügig von ihr.

Ich fuhr meine Stimme auf ein sanftes, aber betonendes Niveau runter und antwortete sogleich:

"Ihr braucht keine Angst zu haben, ich bin kein Eindringling und offen gestanden hat mich viel mehr das bezaubernde Solo dieses jungen Mannes hierher gefüht..."
Ich gehe langsam nur ein paar Schritte auf Velmu zu...

...blieb jedoch im gebührenden Abstand stehen und sah sogleich auf Le_Tarte...ich lasse meine Augen sanft aufleuchten und bewege mich etwas auf sie zu...

"...allerdings hast du mich ebenso hierher geführt..."

Ich mochte zur Zeit nicht im Stande sein in die Gedanken meiner jungen Gefährtin einzudringen, aber ich konnte mir so auch gut ausmahlen, was in ihr vorging...Überraschung, Neugierde, Abscheu vielleicht...


Serendipity
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

AngelusExMortus
Mitglied des inneren Kreises

AngelusExMortus

200 Beiträge
Aus: Bonn
Seit: 11.06.2007
(offline)

#77646 gepostet am 15/06/2007 16:31:00 Uhr
"Ich bin hier her gekommen, um euch ein Angebot zu machen..."

Ich wende meinen Blick von Le_Tarte ab und gehe auf die zwei...angetrunkenen Kerle zu...diesmal nicht so anmutig, sondern eher mit einem festen, rapiden Schrittempo, bleibe also mitten in der Scheune dreh mich um und nehme die gesamte Band ins Blickfeld.

Zuerst schaue ich die Gruppe mit einem eisigen, stechenden Blick an, sogleich aber mit einem ruhigen, freundlichen Blick und mit einem zarten Lächeln auf den Lippen.

"Ich möchte mit euch singen...vor allem mit dir."

Mein Blick haftet auf Le_Tarte.

"Und wenn wir gut sind, nehme ich euch mit nach Helsinki, damit wir vor Publikum spielen können... Was sagt ihr?"


Serendipity
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Le_Tarte
Anwärter des inneren Kreises

Le_Tarte

162 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#77654 gepostet am 15/06/2007 20:15:16 Uhr
Muss mal kuz aus der Szene raus! Hatte dir schon ne PN geschrieben! Le tarte ist MÄNNLICH!


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.(Konfuzius)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Le_Tarte
Anwärter des inneren Kreises

Le_Tarte

162 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#77655 gepostet am 15/06/2007 20:23:59 Uhr
Überseh mal einfach, dass du Le_Tarte als Frau ansprichst undschreibe in der Szene weiter!!!! Würde ich es nicht so machen würde dir Le Taret vermutlich direkt an die gurggel springen Grinsen

Also für den weiteren Verlauf bitte Biografie Lesen!

GRAF VICTORE LE TARTE Stink sauer sein


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.(Konfuzius)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Le_Tarte
Anwärter des inneren Kreises

Le_Tarte

162 Beiträge
Seit: 07.06.2007
(offline)

#77656 gepostet am 15/06/2007 20:40:29 Uhr
Ich schaute die schöne fremde an und wußte noch immer nicht recht was ich von ihrem plötzlichen auftretten hier halten sollte? Ob sie was im Schilde führte? ich hätte soviel fragen an sie gehabt, aber jetzt war der falsche Augenblick.

Ich beeugte sie immer noch misstrauisch.

Velmu dagegen schien sehr aufgeschlossen. ER legte den Arm und ihre Schultern und zog sie an sich. "Na klar Puppe, bei Frauen wird selbst der eiskalte le Tarte heiß. Also lass uns mal loslegen. Mein Baby hier ist schon ganz heiß auf dich!" Bei den letzten Worten klopfte er auf seine Gitarre und lies die schöne Vampirdame los.

Um den schlimmsten vorzubeugen und zu verhinder, dass Velmu sein letztes Wort doch noch im Halse stecken bleibt, glitt ich elegant und blitz schnell zwischen die beiden. Sebi und Trash schienen meine unmenschliche bewegung bemerkt zu haben den sie wischten sich verstohlen die Augen.
Letzendlich schienen sie aber den Sinneseindruck auf den überhöten Alkohol spiegel zurück zu führen.

Ich ergriff ziemlich schnell die Hand der schönen unbekannten Verbeugte mich und gab ihr einen eleganten Handkuss.

"Verzeiht, er weiß nicht was er tut. Ich muss gestehen, das mich euer auftauchen hier sehr beunruhigt hat ich habe sein.......sehr langer Zeit keine Frau wie ihr es seid mehr gesehen. Mein Name ist Gr..ahmm ich meine ich heiße Victore Le Tarte. Dieser einfälltige Tölpel hier ist Velmu und die beiden auf der Couch da sind Sebi und Trash. Dürfte ich auch euren Namen wissen?"


Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.(Konfuzius)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

AngelusExMortus
Mitglied des inneren Kreises

AngelusExMortus

200 Beiträge
Aus: Bonn
Seit: 11.06.2007
(offline)

#77684 gepostet am 16/06/2007 14:20:22 Uhr
Kurz musste ich kichern...und schaute etwas verlegen zur Seite...natürlich war mein Auftritt sehr...gewagt gewesen, aber es gehörte zu meiner Natur.

Auf Velmus kleines Schauspiel war ich eingestiegen, hatte ihn etwas beliebäugelt, ihn angelächelt, doch als Victore dazwischengegangen war, beachtete ich Velmu nicht mehr und hatte nur noch Augen für Victore.

Nach seiner...Begrüßung...sah ich ihn mit einem Blick an, den man schon als verliebt bezeichnen könnte...erst jetzt, nachdem mich Victore berührt hatte...schossen diese Unmengen an Gedanken in mir hoch, Erinnerungen...er erinnerte mich an meine alten Tage der Zweisamkeit, an einen Begleiter...

Als er mir einen Kuss auf die Hand gab, machte ich eine Bewegung, um ihn wieder auf deine Füße zu dirigieren, sogleich stimmte ich ein Lied an, ich fuhr sogleich meine Stimme auf ihn höchstes Niveau, was für mich nun wirklich eine meiner leichtesten Übungen war und bewegte mich anmutig um Victore herum, streichelte ihn mit einer Hand über Schultern und Nacken und hauchte ihn in sein linkes Ohr:

"Sing mit mir..."
Es wäre für mich ein Leichtes, Victore den Text und die Melodie meines kleinen Liedes einfach zukommen zu lassen und das tue ich nun auch...mir ist klar, wer und was er ist und dieser Gedanke löst in mir eine kleine Euphorie aus. Ich lasse ihn nun nicht mehr aus den Augen und in einem Strudel aus gnadenloser, wilder Freude singe ich mein Lied einfach in die Nacht heraus.
Wenige Schritte vor ihm bleibe ich stehen und singe ihn mein kleines Lied entgegen...
War ich wieder glücklich?
In diesen Moment mit absoluter Sicherheit.

Um dieses Lied zu beschreiben, müsste man warscheinlich euin Buch und eine Doktorarbeit drüber verfassen...um die Kurzfassung zu verwenden, es war eine Mischung aus alten, schwingenden Gesangseinlagen, der sich mit einen englischen Text abwechselte, der in eine fesselnde Melodie gebettet war und von Mia's lauter Stimme regelrecht "gedonnert" wurde.

Dazu tänzelte sie etwas ,versetzte ihren Körper in ein schlangenähnliches Wiegen und ließ ihre grün flackernden Augen die von Victore treffen wobei sie ihn wild anlächelte.


Serendipity
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Seite: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Antwort posten    

 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0