Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - #6144 - Kalifornia
Vampir-Club Forum Freitag, 5. Juni 2020
Es ist jetzt 04:18 Uhr

Vampir-Club Forum » Archiv » Kalifornia

«« Einen Thread zurück
Sinn Eures Lebens...
Einen Thread weiter »»
Tiere
Zum folgenden Thread springen:
Insgesamt 0 Stimme(n) mit einer Durchschittsnote von 0.0
Aktueller Zugriffslevel: mindestens Gast
 Drucken   Abonieren (0x)   Bookmark (0x)   Thema Versenden 
Dieses Thema ausdrucken Ein Abonnement ist nur für registrierte Benutzer möglich! Ein Bookmarking ist nur für registrierte Benutzer möglich! Dieses Thema weiterempfehlen

schattentanz
Mitglied des inneren Kreises

schattentanz

289 Beiträge
Aus: Wien
Seit: 03.03.2009
(offline)

#6144 gepostet am 15/10/2009 22:39:45 Uhr (Noch keine Antwort eingegangen, 595x gelesen)
Gerade mal wieder angesehen .
Es geht um einen Autor , der zusammen mit seiner freundin ein buch über serienmorde schreibt und viele orte besucht , an denen die morde stattgefunden haben mit dem ziel am ende bis nach kalifornien zu fahren .
Um sich die kosten zu teilen nehmen sie ein anderes pärchen mit , welches ihnen bei den fahrtkosten helfen soll - was sie nicht ahnen können , ist , dass early , der mitfahrer , selber ein psychopath ist .

super spannender film , den ich mir alle paar jahre mal ansehe . Einfach nur toll gedreht und interessant erzählt . Es gibt viel bösartigkeit - aber geschickt verpackt im american way of life . Man fühlt sich nie überfordert , denoch hat der film ungeheure intensität - vorallem durch das geniale schauspiel von brad pitt , juliett lewis und michele forbes - david duchovny bleibt ein wenig blass - aber auch ne solide leistung .

mir gefällt an dem film vorallem die traurigkeit mit der das alles erzählt wird - und die ganze zeit vorhanden ist und geschickt aufgebaut wird . man denkt sich immer so zwischendurch , dass early und seine freundin eigentlich arme schweine sind , die es nicht besser gelernt haben - denoch lernt man sie mit der zeit zu hassen .

kennt den vieleicht einer - den müsst ihr euch unbedingt mal ansehen - ders echt ein kleiner geheimtipp .


Ich kenn den Weg
und wechsel nicht die Richtung
ich gehe bis zum Bach voller Fische
bis weit in den Norden
Ich komm nicht mehr zurück
Mich verlassen die Kräfte
also sagt ihr bitte , dass ich hier war
Druckansicht

Antwort verfassen E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ] [ Thread mit anderen verknüpfen (virtual mounting) ]

Noch keine Antwort auf den Thread eingegangen

Antwort posten    


 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0