Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - #6045 - Schiksaal
Vampir-Club Forum Montag, 25. Mai 2020
Es ist jetzt 23:14 Uhr

Vampir-Club Forum » Archiv » Schiksaal

«« Einen Thread zurück
Eure schönsten Momente
Einen Thread weiter »»
Dejawu
Seite: [ 1 ] [ 2 ]
Zum folgenden Thread springen:
Insgesamt 0 Stimme(n) mit einer Durchschittsnote von 0.0
Aktueller Zugriffslevel: mindestens Gast
 Drucken   Abonieren (0x)   Bookmark (0x)   Thema Versenden 
Dieses Thema ausdrucken Ein Abonnement ist nur für registrierte Benutzer möglich! Ein Bookmarking ist nur für registrierte Benutzer möglich! Dieses Thema weiterempfehlen

Damon22
Mitglied des inneren Kreises

Damon22

223 Beiträge
Aus: Kreis Steinfurt
Seit: 07.08.2009
(offline)

#6045 gepostet am 30/08/2009 11:57:12 Uhr (14 Antworten eingegangen, 1613x gelesen)
Nun seit gegrüßt alle zusammen!!!!!
was denkt ihr zu diesen thema??Glaubt ihr daran das bestimmte dinge passieren weil sie passieren sollen?? Und bestimmt man es selber oder nicht ????
Bin gespannt auf eure sicht weisen zu diesem thema!!!! Weinglas

Lieben , Rispektvollen gruß Damon22 Rose reich


"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"
Druckansicht

Antwort verfassen E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ] [ Thread mit anderen verknüpfen (virtual mounting) ]


Edelsteinchen
Mitglied des inneren Kreises

Edelsteinchen

230 Beiträge
Seit: 11.07.2009
(offline)

#96025 gepostet am 30/08/2009 16:23:20 Uhr
Seid gegrüßt Damon22 ,

Ein schwieriges Thema habt ihr euch da ausgesucht.
Ich denke das Schicksal eine Glaubenssache ist.
Ich denke aber das man es selbst nicht bestimmen kann.

Dunkle Grüße,
Edelsteinchen


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Damon22
Mitglied des inneren Kreises

Damon22

223 Beiträge
Aus: Kreis Steinfurt
Seit: 07.08.2009
(offline)

#96026 gepostet am 30/08/2009 17:31:32 Uhr
Seit gegrüßt!!!!!!!!
Ja das thema ist nicht das leichteste da habt ihr wohl recht aber ich schrieb es hir hin weil ich weis das alles die hir sind in der lage sind darauf einzugehen Grinsen
Ganz liebe Grüße Damon22 Rose reich Kerze


"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Isabella
Neuling

Isabella

12 Beiträge
Aus: Richardt
Seit: 12.07.2007
(offline)

#96037 gepostet am 30/08/2009 20:42:59 Uhr
Also geht es um das Thema Schicksal. Starker Tobak, aber ich wage eine Antwort.
Schicksal wurde in vergangenen Zeiten oft als höhere Macht betrachtet, die das Leben der Menschen lenkt, ohne einen Einfluss zuzulassen. Nun ja, das war zu Zeiten üblich, da man den Menschen so etwas wie einen freien Willen nicht zugestand. Es hätte das damals herrschende Weltbild völlig auf den Kopf gestellt. Gottseidank kann man heutzutage glauben, was man gerne möchte. Meine persönliche Meinung ist, das jedes Individuum seine vorbestimmte Funktion im Geschehen der Zeit hat. Wie man diese Funktion erfüllt oder wie man zu dieser Erfüllung gelangt, bleibt dem eigenen, freien Willen überlassen.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Siva
Neuling

Siva

8 Beiträge
Aus: Großbrüchter(kleines Dörfchen in Thüringen)
Seit: 13.02.2006
(offline)

#96066 gepostet am 31/08/2009 16:41:11 Uhr
Ich glaube dass man sein Schicksal sehr wohl selbst bestimen kann. Alles was mit uns geschied, ist eine unmittelbare Reaktion auf das was wir oder andere tun. Wir müssen jeden Tag immer wieder Entscheidungen treffen und je nach dem wie wir uns entschieden haben, ergibt sich die Konsequenz daraus. So entscheiden wir über den Lauf unseres Lebens.

Liebe Grüße

Siva


Es gibt immer einen Weg!
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

schattentanz
Mitglied des inneren Kreises

schattentanz

289 Beiträge
Aus: Wien
Seit: 03.03.2009
(offline)

#96068 gepostet am 31/08/2009 18:08:23 Uhr
Schicksal ist nur eine frage der rechenleistung .
wenn man einen computer hat , der jedes einzelne atom im universum - jeden partikel erfassen kann und berechnen kann - dann könnte der theoretisch alles was je noch passieren wird berechnen - es ist quasie unausweichlich - und diese voraussicht könnte man dann schicksal nennen .
also wenn gott unendlich schlau ist , dann weiß der genau , was wann wie passieren wird .
ob er es aber so gewollt hat ist ne andere frage .


Ich kenn den Weg
und wechsel nicht die Richtung
ich gehe bis zum Bach voller Fische
bis weit in den Norden
Ich komm nicht mehr zurück
Mich verlassen die Kräfte
also sagt ihr bitte , dass ich hier war
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Damon22
Mitglied des inneren Kreises

Damon22

223 Beiträge
Aus: Kreis Steinfurt
Seit: 07.08.2009
(offline)

#96069 gepostet am 31/08/2009 18:28:01 Uhr
seit gegrüßt vielen dank für eure beiträge!!!!!!!! Rose reich
Dankenden gruü damon22


"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Villana
höherer User

Villana

90 Beiträge
Aus: Gruft
Seit: 29.08.2009
(offline)

#96177 gepostet am 04/09/2009 19:44:03 Uhr
Seit mir gegrüsst,Damon22,

ich glaube fest an die Macht des Schicksals. Die Erfahrungen die ich bisher in meinem Leben gemacht habe,birgten immer wieder unerklärliche "Zufälle" und auch welchen Weg ich heute führe,ist nicht nur mit meinen Entscheidungen zu erklären.
Denn über viele Dinge kann man nicht entscheiden, es liegt nicht immer in unserer Macht,was zu welcher Zeit, wann geschieht.
Und haltet mich ruhig für verrückt,aber ich bin ebenfalls der Meinung, dass auch unsere Entscheidungen von einer höheren Macht beeinflusst werden.Wir haben keinen wirklich freien Willen. Wir glauben es nur. Ein interessantes Thema,es gibt einige wissenschaftliche Artikel dafür,habe nur jetzt auf die Schnelle keinen Link dafür parat.

Bloody Greets,

~Villana~


~~Wahrlich, keiner ist weise,der nicht das Dunkel kennt~~(Hermann Hesse)

~~*Das größte Leiden ist nicht die Angst vor dem Tod, sondern die Angst vor dem Leben.~~*

~+Nur wer sich öffnet für den Schmerz,lässt auch die Liebe mithinein.+~
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Kisaki
Anwärter des inneren Kreises

Kisaki

153 Beiträge
Aus: nahe Hamburg
Seit: 12.07.2009
(offline)

#96200 gepostet am 05/09/2009 15:01:43 Uhr
Seid gegrüßt!

Nun ich sehe das so, das eir unser Leben größtenteil selbst bestimmen kann, jedoch gibt es auch ganz bestimmte Dinge, die vorbestimmt sind.
Das Sichksal ist meiner Meinung nach vergleichbar mit einem Labyrinth, man hat viele Wege, aus denen man wählen kann. Häufig sieht man vorher nicht, ob man in eine Sackgasse läuft oder nicht und doch ist es manchmal offensichtlich, das es nur einen Weg gibt der nicht in eine Sackgasse führt.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine, denn mein Religionslehrer hat das nicht, als ich ihm meine Ansicht vom Schicksal versucht habe zu erklären Lachen

Hochachtungsvoll
Kisaki


Wenn der Tag wächst und schwindet, können wir fühlen, und wir wissen, dass das wahre Reich der Magie ist die Nacht, denn dann wachsen wir an der Macht.
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Damon22
Mitglied des inneren Kreises

Damon22

223 Beiträge
Aus: Kreis Steinfurt
Seit: 07.08.2009
(offline)

#96201 gepostet am 05/09/2009 15:33:21 Uhr
seit gegrüßt!!!!
als erstes danke ich für die antwort!!!
Ich denke ich kann euch sehr wohl verstehen!!! Rose reich
lieben gruß Damon22


"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Assoiffe
Mitglied des inneren Kreises

Assoiffe

293 Beiträge
Aus: nähe Kassel
Seit: 09.12.2008
(offline)

#96232 gepostet am 06/09/2009 12:02:28 Uhr
Seid gegrüßt werte Ladys und Lords.

Ich bin auch der Meinung, dass uns allen ein Weg oder eine Richtung vorbestimmt ist.
Wie wir diesen beschreiten, ob direkt oder mit Umwegen ist uns selbst überlassen.

Deshalb finde ich den Vergleich mit einem Labyrinth sehr gut gewählt.
Vielen Dank dafür, werte Lady Kisaki.

Auf diesem Weg gibt es Fallen/Hindernisse, die wir überwinden müssen, um weiter zu kommen. Uns steht es dann frei, die Aufgabe zu meistern oder lieber erst mal nach einem anderen Weg zu suchen. Das Bewältigen dieser Aufgaben gehört aber zu unserem Weg, damit wir daran wachsen und großes Wissen und viele Erfahrungen erlangen können, um somit am Ende, das Labyrinth als vollkommen zu verlassen.
Vielleicht werden wir dann ein weiteres Labyrinth betreten, welches ein höheres evolutionäres Level hat oder eine andere Daseinsform benötigt.


Carpe Noctem
Assoiffe


Möget Ihr Leben, so lange Ihr wollt.
Und es wollen, so lange Ihr lebt.
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Seite: [ 1 ] [ 2 ]
Antwort posten    

 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0