Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - #6010 - Wie interpretieren Vampire?
Vampir-Club Forum Montag, 25. Mai 2020
Es ist jetzt 21:49 Uhr

Vampir-Club Forum » Archiv » Wie interpretieren Vampire?

«« Einen Thread zurück
Wie kammt ihr zu den vampiren
Einen Thread weiter »»
VAMPIR - SONGS
Seite: [ 1 ] [ 2 ]
Zum folgenden Thread springen:
Insgesamt 0 Stimme(n) mit einer Durchschittsnote von 0.0
Aktueller Zugriffslevel: mindestens Gast
 Drucken   Abonieren (0x)   Bookmark (0x)   Thema Versenden 
Dieses Thema ausdrucken Ein Abonnement ist nur für registrierte Benutzer möglich! Ein Bookmarking ist nur für registrierte Benutzer möglich! Dieses Thema weiterempfehlen

TWILLIGHT
höherer User

TWILLIGHT

89 Beiträge
Aus: In der Nähe einer Stadt die es nicht gibt.
Seit: 10.04.2008
(offline)

#6010 gepostet am 17/08/2009 00:22:04 Uhr (16 Antworten eingegangen, 1529x gelesen)
In wie weit sehen Vampire Kunst, oder das was für Kunst gehalten wird, anders? Wie interpretieren sie ein Bild?
Was ist oder wäre der Unterschied?
Gibt es eine Einheit?

Hier als Beispiel eines unserer eigenen Bilder:
http://th02.deviantart.net/fs48/300W/f/2009/228/6/2/PLASMA_3_by_ASKABANIUM.jpg

Würden es Vampire anders als Menschen deuten?
Schreibet ruhig was ihr denkt

(Nur zur Info: Wir sind als Urheber des Bildes alleiniger Rechteinhaber.)

Das Twillight.


NEIN, WIR SIND KEINE FRAU!!!

"Sie nannten ihn den 'Raben' im Labyrinth der LIEBE" (Twillight)
Druckansicht

Antwort verfassen E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ] [ Thread mit anderen verknüpfen (virtual mounting) ]


TWILLIGHT
höherer User

TWILLIGHT

89 Beiträge
Aus: In der Nähe einer Stadt die es nicht gibt.
Seit: 10.04.2008
(offline)

#96119 gepostet am 01/09/2009 23:14:45 Uhr
Geschrieben von schenewa am 28.08.2009 14:35 Uhr ::

seid gegrüßt,

ich kann dieses bild nur so interpretieren:

ein perfek detailiertes bild, durch vergrößerungen bzw. verschiebung durch die Kugeln und farbakzente.

doch im großen und ganzen bleibt es nur ein farbspiel mit dem Detail von Spinnweben. Eine Sicht von Blut, nein, nur ein versuch einer Illusion.

im ewigen Gruß

Schenewa


Wollten wir den Versuch einer Illusion überhaupt wagen?

Twillight. Kerze


NEIN, WIR SIND KEINE FRAU!!!

"Sie nannten ihn den 'Raben' im Labyrinth der LIEBE" (Twillight)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Kisaki
Anwärter des inneren Kreises

Kisaki

153 Beiträge
Aus: nahe Hamburg
Seit: 12.07.2009
(offline)

#96128 gepostet am 02/09/2009 18:47:30 Uhr
Seid gegrüßt

Ich möchte nun mal sagen, was ich in diesem Bild sehe.

Ich sehe durch ein Fenster ins Bild hinein und sehe einen Kristall aus Blut, der in Spinnenweben quasi gefangen ist.

Hochachtungsvoll
Kisaki


Wenn der Tag wächst und schwindet, können wir fühlen, und wir wissen, dass das wahre Reich der Magie ist die Nacht, denn dann wachsen wir an der Macht.
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Shakara
Anwärter des inneren Kreises

169 Beiträge
Aus: Bayern
Seit: 16.12.2008
(offline)

#96153 gepostet am 03/09/2009 20:50:32 Uhr
Seid gegrüßt!

Ich habe mir das Bild jetzt sehr lange angesehen und ich denke, das die Interpretation nicht nur das ist, was wir sehen sondern auch was es in uns auslöst, was wir fühlen.

Ich bekomme Durst wenn ich es sehe...

Einerseits sieht es nach Glaskugeln auf einer Spiegelplatte, übersäht mit Blut nd Spinnennetzen aus.

Andererseits könnte man vielleicht sagen, es wäre Blut unter dem Mikroskop.
Ich habe mal Blut in einer Flache vergammeln lassen, auch wenn es sich widerlich anhört, war es für mich interessant es anzusehen.
Und ich könnte mir vorstellen, dass es vergrößert so aussieht.


Dunkle Grüße,
Shakara


PS: Wann erfahren wir denn was es ist? Grinsen


--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gesegntet die, die Welt mit anderen Augen sehen.
Einsicht denen, die die Welt nicht verstehn
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

TWILLIGHT
höherer User

TWILLIGHT

89 Beiträge
Aus: In der Nähe einer Stadt die es nicht gibt.
Seit: 10.04.2008
(offline)

#96240 gepostet am 06/09/2009 16:56:50 Uhr
Geschrieben von Shakara am 03.09.2009 20:50 Uhr ::
PS: Wann erfahren wir denn was es ist? Grinsen


Eigentlich erfahrt ihr es bei jedem anschauen. Es ist immer das, was ihr seht, wenn ihr es betrachtet. Zwinkern

Das Twillight Zwinkerteufel....


NEIN, WIR SIND KEINE FRAU!!!

"Sie nannten ihn den 'Raben' im Labyrinth der LIEBE" (Twillight)
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Villana
höherer User

Villana

90 Beiträge
Aus: Gruft
Seit: 29.08.2009
(offline)

#96779 gepostet am 24/09/2009 21:41:33 Uhr
Seit gegrüsst,

Shakara,ich las das Ihr Blut in einer Flasche "vergammeln"lassen habt. Sehr interessantes Experiment,auch wenn ich es wohl nicht durchführen würde.Was ist dabei herausgekommen?Wie sah das Blut aus? Mich würden die Antworten sehr interessieren.

Nun zum Thema:
Ich denke nicht, dass es generell einen bedeutenden Unterschied zwischen dem Interpretieren von Mensch und Vampir gibt.
Klar hat man als Vampir eine andere Sicht der Dinge,was bestimmte Themen angeht und besonders bei Kunstwerken mit dem Thema Blut kommt es da wohl unter Vampiren zu mehr Beachtung als unter Menschen. Grinsen
Doch genau wie Vampire unterschiedlich interpretieren,tun das auch Menschen.Der eine interessiert sich mehr für Kunst als der andere.

~Villana~


~~Wahrlich, keiner ist weise,der nicht das Dunkel kennt~~(Hermann Hesse)

~~*Das größte Leiden ist nicht die Angst vor dem Tod, sondern die Angst vor dem Leben.~~*

~+Nur wer sich öffnet für den Schmerz,lässt auch die Liebe mithinein.+~
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Nasira
Neuling

Nasira

23 Beiträge
Seit: 18.05.2009
(offline)

#97158 gepostet am 06/10/2009 15:03:17 Uhr
Seid gegrüßt.
Meine Interpretation dieses Bilde wäre diese:

Ich sehe im Vordergrund vier große und durchsichtige Kugeln; aus Kristall oder vielleicht Glas. Sie geben mir das Gefühl von beengtheit. Dahinter sehe ich einen Zaun aus Metall den man eigentlich von überall her kennt. Er erscheint alt und irgendwie befangen, als hätte die Person im inneren schon mehrmals versucht daraus auszubrechen.
Hinter dem Zaun sehe ich so etwas wie eine Höhle, in der eine Person eingeschlossen ist. Eine Frau in schönem Gewandt, mit traurigem Blick und die ihren Kopf senkt. Ihr Körper ist rot verfärbt, wie so vieles um sie herum. Ist es nicht rot dann ist es braun-rot. Ich vermute es ist Blut, sozusagen dass indem sie wirklich gefangen ist. Der Zaun stellt einfach nur die physische Gefangenheit dar, man sei wie jeder. Die Spinnenweben zeigen dass sie schon lange gefangen ist, und es doch nie geschafft hat daraus auszubrechen.

Nasira


~Die unstillbare Gier
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Seite: [ 1 ] [ 2 ]
Antwort posten    

 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0