Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - #6008 - Wie kammt ihr zu den vampiren
Vampir-Club Forum Montag, 25. Mai 2020
Es ist jetzt 22:14 Uhr

Vampir-Club Forum » Archiv » Wie kammt ihr zu den vampiren

«« Einen Thread zurück
Sonnenlicht
Einen Thread weiter »»
Wie interpretieren Vampire?
Seite: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ]
Zum folgenden Thread springen:
Insgesamt 0 Stimme(n) mit einer Durchschittsnote von 0.0
Aktueller Zugriffslevel: mindestens Gast
 Drucken   Abonieren (0x)   Bookmark (0x)   Thema Versenden 
Dieses Thema ausdrucken Ein Abonnement ist nur für registrierte Benutzer möglich! Ein Bookmarking ist nur für registrierte Benutzer möglich! Dieses Thema weiterempfehlen

Damon22
Mitglied des inneren Kreises

Damon22

223 Beiträge
Aus: Kreis Steinfurt
Seit: 07.08.2009
(offline)

#6008 gepostet am 16/08/2009 12:21:49 Uhr (23 Antworten eingegangen, 2777x gelesen)
gehrte lords und ladys!!!!!!!!!!!!!!!!!
mich würde mal interesieren wie kammt ihr zu den vampiren oder vampirismus , B.Z.wie entstand euer interese dafür?????????? Rose reich Weinglas
lieben rispektvollen gruß damon22 Kerze


"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"
Druckansicht

Antwort verfassen E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ] [ Thread mit anderen verknüpfen (virtual mounting) ]


Damon22
Mitglied des inneren Kreises

Damon22

223 Beiträge
Aus: Kreis Steinfurt
Seit: 07.08.2009
(offline)

#95906 gepostet am 25/08/2009 18:08:12 Uhr
Seit gegrüßt !!!!!!!!!!!!!!
ich danke für den beitrag!!!!!! Weinglas
Gruß Damon22


"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Villana
höherer User

Villana

90 Beiträge
Aus: Gruft
Seit: 29.08.2009
(offline)

#96183 gepostet am 04/09/2009 20:43:40 Uhr
Seit gegrüsst,

eigentlich kann ich mich gar nicht recht entsinnen,wie ich zum Vampirismus gekommen bin,es war irgendwie schon immer da.
Schon als Kleinkind hat mich alles dunkle und mystische angezogen,ich fühlte das ich anders bin.
In der 4.Klasse gab es ein Erlebnis, das ich bis heute nicht vergessen habe,obwohl es damals nicht gerade von Bedeutung für mich war.
Als Kind hatte ich seltsam gewachsene Zähne,oben aus dem Zahnfleisch wuchs ein Zahn heraus,keine Ahnung wodurch das kam,mittlerweile ist aber wieder alles kieferorthopädisch "korrigiert" worden.
Jedenfalls hatte ich zur Schule ein rotes,selbstabgefülltes Teegetränk mitgenommen und das in der Pause getrunken.Als meine Klassenlehrerin das sah,meinte sie scherzhaft"seht mal,die ist ein Vampir." Ich denke mal das diese Bemerkung sowohl auf meine Zähne,als auch auf das rote Getränk zurückzuführen war.
Manche Lehrer haben echt einen guten Humor *harhar*

Naja,und dann im Teenageralter begann es schleichend, dass ich mich mit Okkultismus,Parapsychologie und Esoterik beschäftigte und mir Vampirfilme anschaute.Das Interesse war sofort da. Wie etwas,das nur in mir "erweckt" werden musste.

~Villana~


~~Wahrlich, keiner ist weise,der nicht das Dunkel kennt~~(Hermann Hesse)

~~*Das größte Leiden ist nicht die Angst vor dem Tod, sondern die Angst vor dem Leben.~~*

~+Nur wer sich öffnet für den Schmerz,lässt auch die Liebe mithinein.+~
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Salynrad
Neuling

10 Beiträge
Aus: Wohnhaft in Österreich
Seit: 04.09.2009
(offline)

#96187 gepostet am 04/09/2009 21:33:25 Uhr
Seid mir gegrüßt,

Ich leide an einer verschärften Form der Hauterkrankung welche sich im Volksmund Sonnenallergie nennt. Zumindest sagen das alle Ärzte denen ich bisher begegnet bin.
Eine Normale Sonnenallergie führt nach längerem Sonnenkontakt zu ausschlag, bei mir artet dies jedoch in ein Auflösen meiner Haut und in einen Verlust meines Gespürs für Hitze/Kälte und Schmerz aus.
Zum Vampirismus gekommen bin ich über einen eben jener Ärzte welcher mich an eine Schamanin weitergegeben hat welche befunden hat das ich zumindest im Geiste ein Vampir sei. Das war vor ungefähr 10 Jahren und lief konform damit das ich damals Dinge sah die niemand anders sah, was man auf meine blühende Fantasie schob und das ich mir einbildete zu wissen was wer dachte. Damals war ich sieben.
Ich war auch nie besonders Sozial und bis zu meinem 2ten Lebensjahr ging man davon aus das ich Autist war.
Auf die meisten meiner Freunde habe ich einen, die Worte meiner Exfreundin: "durchdringenden" und "schwächenden" einfluss. Dem ist auch eben jene Beziehung vor gut einem Jahr zum Opfer gefallen.
Sie brachte mich zu dem letzendlichen Schluss das ich vielleicht wirklich ein Vampir sein könnte und als ich auf eurer Internetseite hier über den Alternativen Vampir las war ich mir fast sicher einen Artikel über mich selbst zu lesen...
Mittlerweile lebe ich den Vampirismus mehr aus und trinke zwischendurch auch das Blut von Tieren.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Damon22
Mitglied des inneren Kreises

Damon22

223 Beiträge
Aus: Kreis Steinfurt
Seit: 07.08.2009
(offline)

#96199 gepostet am 05/09/2009 14:03:53 Uhr
Seit gegrüßt !!! ich danke viel mals für die beiträge!!!!!!
Sehr sehr interesant Applause danke
rispektvollen gruß damon22 Rose reich


"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

vampiir_teeny
Anwärter des inneren Kreises

vampiir_teeny

104 Beiträge
Seit: 31.05.2009
(offline)

#96243 gepostet am 06/09/2009 17:25:54 Uhr
Seid gegrüßt Damon22.
Ich habe gelesen sie wollen weiter erfahren wie es weiter geht, in meinem traum, bzw in meinen träumen.
nun ja ich fahr einfach mal weiter:

Der Mann kam zu mir, und seine braunen augen funkelten mich liebevoll an, eine träne lief über seine Wange, er breitete seine Arme aus und drückte mich an sich. Ich war etwas erschrocken, und zuckte zusammen, doch einige herzschläge später fühlte ich mich wohler denn je.
Er schlürfte weinend: ,, mein baby wir haben dich zurück, das muss ich gleich dem Grafen melden, er wird sich freuen! Du musst wissen wir haben lange nach dir gesucht, und sind froh dich wieder gefunden zu haben."
Er nahm mich an meiner Hand, und die meiner "Mutter" nahm er auch an die Hand. Er sagte zufrieden: ,, Rebecca (das ist der Name meiner "vampir mutter" wenn ich das so sagen darf) wir müssen zu Lisbeth, und Anni sagen dass wir ihre Schwester wieder gefunden haben, und anschließend zum Grafen."
Wir gingen die Treppe runter, und zu einer Tür, dann verließen wir das Haus.
Meine Mutter grinste:,, Schließ die Augen Schatz! " ich zögerte kurz doch dann schloss ich sie. Kurz drauf hörte ich erneut die Stimme meiner Mutter: ,, Jetzt öffne sie." Als ich die Augen öffnete bemerkte ich das wir flogen. Ich klammerte mich fest an meinen Vater, der streichte mir zart durch meine Haare und lächelte mich beruhigend an.
Die Luft flog an meinem Körper entlang, und trotz der kälte die eigentlich herschte war mir nicht kalt.
Als wir sozusagen landeten stand ich vor einem Haus das aus sah wie ein ganz normales Haus. Als ich mit meinen Eltern eintrat kamen uns 2 Wesen schreiend entgegen gerannt: ,, ihr habt sie gefunden, das ist ja wie in einem Traum; unsere Schwester. " Meine beiden naja sozusagen Schwestern schlossen mich fest in ihre Arme.
Sie zeigten mir das Haus das nur wenige minutenetfernt war von dem meiner "Vampireltern"...
Das reicht mal für ne weile ;)
aber natürlich geht es noc weiter, ich kann ihnen doch auch einfach ein paar träume von mir, die ich mir aufgeschrieben hab per mail schicken, und auch so zu sagen die fortsetzung.
falls sie das wollen hier meine mail adresse: vampir.teeny@live.de

ich hoffe ich habe sie nicht gelangweilt.
liebe grüße vampiir_teeny
Smilie


ich bin was ich bin, auch wenn mancher es nicht merkt
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Damon22
Mitglied des inneren Kreises

Damon22

223 Beiträge
Aus: Kreis Steinfurt
Seit: 07.08.2009
(offline)

#96267 gepostet am 07/09/2009 18:08:07 Uhr
Seit gegrüßt nein im gegenteil ihr habt mich nicht gelangweilt!!!!!!!! Rose reich


"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Gast
#96611 gepostet am 21/09/2009 21:03:00 Uhr
Seid gegrüßt

vielleicht kann mann bei mir von einem Zufall sprechen wenn es darum geht wie ich zu den Vampiren gekommen bin.
Auch wenn es wahrscheinlich sonst einfach nur später passiert wäre.

Ich habe mich bis vor ungefähr anderthalb Jahren überhaupt nicht für Vampire interressiert. (Ich war wenn denn immer auf der Seite der Werwölfe XD )

Eines Tages bekam ich schlicht und einfach nasenbluten.
Etwas was mir bis dahin ohne Ursache (sowas wie gegen einen schrank rennen beim blinde Kuh spielen ;) ) noch nie passiert war.
Deshalb hab ich auch zuerst garnicht kapiert was los war.
Das Blut lief mir ohne das ich es merkte hinunter auf meine Lippen.
Erst als ich in den spiegel sah um herauszufinden was da so "gut schmeckte" sah ich das aus meiner Nase so einiges an Blut lief.

Diesen Geschmack habe ich nie vergessen.
Da es für eine 15 fast 16-jährige in einer Kleinstadt am ende der Welt nicht grade einfach ist an Blut zu kommen war die einzige Lösung mein eigenes.
Näheres erspare ich euch.
Jetzt bin ich 17 und grade 3 Monate vom Ritzen weg.
Ich spüre nicht mehr das Verlangen danach aber der Durst nach Blut hat nie aufgehört.

Ich sitze jetzt sozusagen auf dem Trockenem.
mein eigenes blut hat es im grunde nie gebracht.
Es ist zwar Blut aber es bringt eben nur den Geschmack mitsich. Der Rest ist schon irgentwie Selbstzerstörung.
Deshalb hab ich es auch geschafft damit aufzuhören.


Grüße
Dreamingdark


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Lucien
Anwärter des inneren Kreises

Lucien

199 Beiträge
Aus: Gießen
Seit: 11.03.2009
(offline)

#96612 gepostet am 21/09/2009 21:21:40 Uhr
ich war schon als kind anders als die anderen. Die dunkelheit hat mich als kind schon fasziniert. ich bin auch bei vollmond gewandelt. in der sonne konnte ich als kind schon nicht sein - sonnenallergie. im alter von 14 oder 15 begann ich vampirfilme zu schauen und vampirgeschichten zu schreiben. im laufe der zeit geriet es aber in den hintergrund, um vor vielen jahren wieder aufzutauchen, das bewußtsein, ein vampir zu sein.

dunkle grüße

Lucien


Über unsere Gräber
Beugt sich die gebrochene Stirne der Nacht.
Unter Eichen schaukeln wir auf
einem silbernen Kahn.

G. Trakl
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Sucht
Altmitglied des inneren Kreises

Sucht

411 Beiträge
Aus: Ludovico Technique
Seit: 28.11.2008
(offline)

#96623 gepostet am 21/09/2009 23:26:07 Uhr
Hm... Wie kam ich zu den Vampiren...

Im Alter von 12 Jahren oder so fangen meine Erinnerungen erst an, an die Zeit davor kann ich mich entsinnen...
Damals lebte ich bei einer Frau, welche sich meine Mutter nannte, aber ich hatte kaum zwischenmenschlichen Kontakt zu ihr. Sie hat oft geweint und mit Gegenstaenden geworfen,
dann bin ich lieber hinaus gegangen. In die Felder.
Naja, schon damals habe ich abundzu Blut getrunken, weil es das einzige war was mich beruhigt hat. Das einzige was ich hatte und brauchte...
Wenig spaeter hab ich dann einen Mann getroffen, welcher mich eine Weile aufgenommen hat. Er hatte einen Clan und ein riesiges Haus. Er hat mir viel gezeigt und erklaert und war ein wirklich guten Lehrer.
Aber er war furchtbar eigensinnig, arrogant und oft unbeherrscht... Irgendwann war es unertragbar...
Wir haben uns gestritten und...
Dann ist etwas schreckliches passiert... egal.

So bin ich zu den Vampiren gekommen, denke ich...


Herzlichst die Sucht


-----------------------------------

Rather be dead than alive by your design

-----------------------------------
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Isabella
Neuling

Isabella

12 Beiträge
Aus: Richardt
Seit: 12.07.2007
(offline)

#96682 gepostet am 23/09/2009 01:06:31 Uhr
Also, bei mir war der Auslöser die Vampirkomödie "Tanz der Vampire". Es war Silvester und ich durfte zum ersten Mal länger aufbleiben. Meine Eltern dachten damals, eine Komödie zu sehen, wäre nicht weiter schlimm. Ich bin damals fast vor Angst gestorben und konnte wochenlang nicht mehr mit offenem Fenster schlafen. Jeden Pickel interpretierte ich als Biss - ich war ziemlich beeindruckt.

Dann sah ich mit großer Begeisterung die englische Kinderserie "Der kleine Vampir". Da wurde mir dann meine Angst genommen. Dann folgten weitere, schlechte Filme, an die ich mich gottlob nicht mehr erinnern kann.

Und dann las ich das Tagebuch eines Vampirs von L.J. Smith. Ab da war meine Begeisterung für das Genre nicht mehr zu bremsen. Danach folgte der Film "Interview mit einem Vampir", der mich trotz Tom Cruises Fehlbesetzung faszinierte und mich noch tiefer in das Thema katapultierte.

Ich versuchte wirklich ernsthaft, guten Lesestoff darüber zu finden, was Anfang der Neunziger nicht gerade leicht war. Damals galt das alles noch als Randgebiet und nicht gerade absatzverdächtig. Die Auswahl von gutem Lesestoff hatte man vor fast 20 Jahren so ziemlich zwischen Anne Rice und Anne Rice. Leider habe ich auch andere Schriftsteller testen dürfen. Die Auswahl hat sich gottseidank geändert.

Und nun bin ich zu guter Letzt hier gelandet.

Dunkle Grüße an alle da draußen.
Isabella

Laolawelle


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Seite: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ]
Antwort posten    

 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0