Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - #5458 - Seit ihr glücklich das zu sein was ihr seit?
Vampir-Club Forum Montag, 25. Mai 2020
Es ist jetzt 23:16 Uhr

Vampir-Club Forum » Archiv » Seit ihr glücklich das zu sein was ihr seit?

«« Einen Thread zurück
Neminem und das Spiegelbild
Einen Thread weiter »»
Jacqueline Lichtenberg "DAS HAUS ZEOR"
Zum folgenden Thread springen:
Insgesamt 0 Stimme(n) mit einer Durchschittsnote von 0.0
Aktueller Zugriffslevel: mindestens Gast
 Drucken   Abonieren (0x)   Bookmark (0x)   Thema Versenden 
Dieses Thema ausdrucken Ein Abonnement ist nur für registrierte Benutzer möglich! Ein Bookmarking ist nur für registrierte Benutzer möglich! Dieses Thema weiterempfehlen

Vampirin_deluxe
User

Vampirin_deluxe

69 Beiträge
Aus: Österreich/Graz
Seit: 13.04.2008
(offline)

#5458 gepostet am 09/01/2009 21:00:05 Uhr (10 Antworten eingegangen, 1405x gelesen)
Guten Abend!

Mich würde einmal Interessieren ob ihr glücklich seit Vampi/yre, PSI oder ein Mensch zu sein?

Wenn nein warum?

Verehrte Grüße
Vampirin_deluxe Kerze Vampir-Club Markenzeichen Kerze


:kerze: :VC-Marke: :kerze:
Druckansicht

Antwort verfassen PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ] [ Thread mit anderen verknüpfen (virtual mounting) ]


vampirgirl01
Altmitglied des inneren Kreises

vampirgirl01

406 Beiträge
Aus: Österreich/Vorarlberg
Seit: 05.12.2008
(offline)

#89573 gepostet am 09/01/2009 22:21:40 Uhr
Seid gegrüßt

Da ich mich noch auf dem langen und beschwerlichen Weg der Selbstfindung befinde, sie endet zwar nie, doch gerade schreite ich auf dem wohl erdrückendsten Teil davon, kann ich gerade nicht von purem Glück reden.
Es gibt ganz gewiss Zeiten in denen ich von Glück und Freude überlaufe, doch diese Momente sind selten.
Die Einsamkeit und der Schmerz überwiegen in mir und rufen nicht gerade Glück hervor.

Ich bin schon glücklich das zu sein was ich bin, doch es gibt Zeiten da ich mir ein ganz gewöhnliches naives Leben wünsche.
Man hat es so leicht wenn man unbeschwert und nur mit vergänglichen Sorgen beladen ins Leben geht.
Doch man kann nicht alles haben und ich möchte mich deswegen auch nicht verändern.

mit vielen Grüßen
vampirgirl01


Denn das Blut ist Leben
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Vampirin_deluxe
User

Vampirin_deluxe

69 Beiträge
Aus: Österreich/Graz
Seit: 13.04.2008
(offline)

#89640 gepostet am 11/01/2009 12:10:21 Uhr
Guten Tag!

Ich kann nur von guter Erfahrung sprechen und bin über glücklich das zu sein was ich bin!

Ich könnte mir nie ein Leben als Mensch vorstellen!


:kerze: :VC-Marke: :kerze:
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Golden_Dorian
Anwärter der Vorstandsmitglieder

Golden_Dorian

808 Beiträge
Aus: Gelsenkirchen
Seit: 15.09.2008
(offline)

#89763 gepostet am 14/01/2009 03:10:13 Uhr
Ich bin glücklich mit der Person die aus mir geworden ist.
Denn mit meinem Charakter und meinen Weltanschauungen und Philosophien, Regeln die ich für mich selber aufgestellt habe und meinen sozialen Verhaltensmustern kann ich mich voll identifizieren und ich stehe zu jedem Einzelnen davon.

Womit ich mehr als unzufrieden bin, sind hingegen die rahmenbedingungen meines Lebens. Denn hier bin ich von dem Verhalten anderer abhängig und muss mich mit diversen "gesellschaftlichen Gegebenheiten" arrangieren, auch wenn ich sie nicht für richtig halte und mich diese im Einzelfall sogar abstoßen.

Dunkle Grüße


___________________________________

"Ehrt die Schönheit der Nacht und erfreut euch an ihrem Zauber".

___________________________________
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Lucy
höherer User

95 Beiträge
Aus: Ägypten
Seit: 26.01.2009
(offline)

#91584 gepostet am 24/02/2009 21:34:44 Uhr
Ich bin glücklich so wie ich bin, obwohl ich andererseits ständig an mir arbeite. Immer wenn ich schlafengehe überlege ich, was ich heute sinnvolles getan habe, und ob ich es gut erledigt habe. Ich bin in dieser Hinsicht sehr streng mit mir.

Das soziale Umfeld stört mich auch sehr oft, weil es mir oft gewisse Zwänge auferlegt, die ich vor meinem Gewissen nicht verantworten kann, oder einfach nicht aushalte. Ich möchte auch nicht, dass mich irgendjemand zwingt, "anders zu sein" als ich bin.

Dunkle Grüsse.
Lucy.


Die Welt ist wie Zuckerguss an der Oberfläche. Darunter gibt es eine andere Welt, unsere Welt. Sie ist für Menschen unbegreiflich und manchmal auch geheimnisvoll...
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

uberego
höherer User

uberego

84 Beiträge
Aus: Leipzig
Seit: 06.09.2008
(offline)

#91615 gepostet am 26/02/2009 16:59:33 Uhr
Ich bin glücklich, das zu sein was ich bin und das ist nichts von den drei Auswahlmöglichkeiten. Ändern kann man an seiner Rasse nichts und de Vor- und Nachteile gegenüber anderen Rassen halten sich die Waage.


Kenne ich euch nicht, so urteile ich nicht
Urteile ich über euch, so trete ich in euren Schatten
Stehe ich in eurem Schatten, blickt nicht auf mich nieder,
denn alles was ihr seid, bin auch ich.
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Vampirin_deluxe
User

Vampirin_deluxe

69 Beiträge
Aus: Österreich/Graz
Seit: 13.04.2008
(offline)

#92381 gepostet am 11/04/2009 16:51:14 Uhr
Könnte ich erfragen was genau ihr seit?


:kerze: :VC-Marke: :kerze:
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

midnightsun
Neuling

22 Beiträge
Seit: 27.06.2009
(offline)

#94914 gepostet am 28/07/2009 20:04:04 Uhr
hm...sagen wir ich bin eher unzufrieden mit dem was ich bin und meiner jetzigen situation. ....

einerseits meine existenz... ich würde so ziemlich alles dafür tun ein vampir zu werden soweit es die möglichkeit dazu gäbe....es gibt wohl nix was ich nicht tun würde..also was mich betrifft alles aber ich meine z.b. einen sehr geliebten menschen umbringen dass würde ich nicht den ich glaube es ist mir wichtiger das ein geliebter mensch lebt als das ich glücklich bin.
doch ich glaube solange ich ein mensch bin (was sich leider wohl nie ändern wird) werde ich nie vollkommen glücklich sein....

das andere zwar nicht so schlimme,aber doch belastende ist meine situation...ich fühle mich von den ganzen regeln seinen es nun politische,gesellschaftlich usw. eingeengt...ich kann das jetzt nicht so gut beschreiben....aber ich kann nie richtig leben wie ich will und tun,was ich will weil es nicht möglich ist...heutzutage braucht man für alles geld usw. ....und zur zeit lebe ich ja noch zu hause...ich zähle die jahre bis ich mein abi hab und endlich ausziehen kann...nicht das ich meine eltern total hassen würde,aber ich muss hier ständig auf leute rücksicht nehmen....vor allem auf meine mutter....ich kann es nicht ertragen ihr wehzutun..außerdem ist sie äußerst nachtragend und ich lebe in einer kleinen stadt (ist eigentlich eher ein dorf) und ich bin nun mal ein absoluter großstadtmensch....
und allgemein bin ich zu hause mehr das schwarze schaf....mit meinem vater habe ich kaum was zu tun außer das wir im selben haus wohnen vielleicht....und meine mutter macht mich ständig runter mit meiner schwester...glauben die echt sie helfen mir,wenn die mich stänig beleidigen ?!
ich kann einfach nicht tun was ich will...

sorry wenn ich euch jetzt damit auf die nerven gegangen bin...


ich könnte da jetzt falsch liegen,aber ich stelle mir das vampirdasein als so ziemlich die absolute freiheit vor....

lg

Kerze midnightsun Vampir-Club Markenzeichen Kerze


we`re living in the darkness. we hate the day. we`re hiding in the shadow,to the moon we pray. we are the creatures of the night, we want your blood. we`re the suduction of evil,want to conquer your world.
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Vicius_Dragulia
Neuling

22 Beiträge
Aus: Herrnhut
Seit: 26.07.2009
(offline)

#95784 gepostet am 22/08/2009 16:47:05 Uhr
Ich bin nicht glücklich Ich zu sein! Viel lieber möchte ich jemand anders sein, der mir nahe steht. Aber dann wäre ich wieder unglücklich nicht ich zu sein...
Ich habe ein Problem mit mir, mit allem... Ich bin ein Problem...
Kann ich glücklich sein? Ich glaube ich war es einmal, aber das ist sehr lange her...
Nein, ich bin nicht glücklich Ich zu sein...


Nur die besten sterben jung!
Yvonne, wir werden dich nie vergessen!
Ruhe in Frieden und besetz schonmal Plätze für uns!
Wir lieben dich!
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden Zur Homepage gehen
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Damon22
Mitglied des inneren Kreises

Damon22

223 Beiträge
Aus: Kreis Steinfurt
Seit: 07.08.2009
(offline)

#95808 gepostet am 23/08/2009 14:23:18 Uhr
Seit gegrüßt!!!
Ich muss sagen ich bin nicht immer froh gewessen so zu sein wie ich bin !!!Auch wen das eingebildet klingen mag ich find micht so wie ich bin gut!!!!
Gruß Damon22 Rose reich P.S. natürlich gibt es auch tage andenen man das so nicht sagen kann , aber das ist normal!!!!!!!


"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Villana
höherer User

Villana

90 Beiträge
Aus: Gruft
Seit: 29.08.2009
(offline)

#96409 gepostet am 13/09/2009 18:04:23 Uhr
Seit mir herzlich gegrüsst,

nun,natürlich gibt es auch in manchen Zeiten meines Daseins Phasen in denen ich mich selbst verachte,verurteile,schäme und am liebsten ins ewige Licht eingehen würde..
doch wenn ich dann wieder einigermaßen klar und rational denken kann, kann ich behaupten, dass ich schon ein wenig stolz auf das bin,was ich bin. Wobei man als Vampir natürlich immer auch aufpassen sollte,dass man sich nicht als etwas Besseres sieht als den Menschen.
Ich finde,das käme einer rassistischen Anschauung gleich.

Was die Umstände betrifft,in denen ich mein derzeitiges Dasein fristen muss,so bin ich damit mehr als unzufrieden.
Die Anforderungen in dieser Gesellschaft rauben mir Kraft,der Tagesrhytmus widerstrebt mir,fast alles widerstrebt mir.
Mich sehnt es zusammen mit einem Gefährten dieser Menschenwelt zu entfliehen und nur unter meinesgleichen zu leben.Irgendwo abseits in der einsamen Natur.Wo keine Zwänge herrschen,wo wir sein können wer wir sind..
Doch leider bleibt das vorerst nur ein Traum. Ich werde aber an meinen Träumen festhalten!

~Villana~


~~Wahrlich, keiner ist weise,der nicht das Dunkel kennt~~(Hermann Hesse)

~~*Das größte Leiden ist nicht die Angst vor dem Tod, sondern die Angst vor dem Leben.~~*

~+Nur wer sich öffnet für den Schmerz,lässt auch die Liebe mithinein.+~
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Antwort posten    


 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0