Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - #5362 - Exorzismus
Vampir-Club Forum Sonntag, 23. Februar 2020
Es ist jetzt 23:56 Uhr

Vampir-Club Forum » Archiv » Exorzismus

«« Einen Thread zurück
Konserventransport - Künstliches Plasma ohn...
Einen Thread weiter »»
Wer war zuerst da Mensch oder Vampir ?
Seite: [ 1 ] [ 2 ]
Zum folgenden Thread springen:
Insgesamt 0 Stimme(n) mit einer Durchschittsnote von 0.0
Aktueller Zugriffslevel: mindestens Gast
 Drucken   Abonieren (0x)   Bookmark (0x)   Thema Versenden 
Dieses Thema ausdrucken Ein Abonnement ist nur für registrierte Benutzer möglich! Ein Bookmarking ist nur für registrierte Benutzer möglich! Dieses Thema weiterempfehlen

Selene_Shakespeare
User

Selene_Shakespeare

32 Beiträge
Aus: Fulda
Seit: 09.11.2008
(offline)

#5362 gepostet am 23/12/2008 00:03:30 Uhr (16 Antworten eingegangen, 3929x gelesen)
Ich grüße euch werte Lords,werte Ladys

Hier möchte ich ein Thema ansprechen,welches mich in der streng katholischen Familie in der ich nun Lebe,sehr beschäftigt.

Der Exorzismus,die Austreibung des Bösen..Dämonen,oder gar Satan selbst.
So ist es die katholische Kirche,an der front,die Menschen dazu ausbildet und es fördert.
Jedoch verleugnen viele Gläubige das Böse und sind es nicht meist diese,die dann davon heimgesucht werden.

Luzifer,einer der namen die die Menschen dem "Leibhaftigen" gaben,doch bedeutet genau dieser name:"Lichtbringer"
Der Morgenstern...der Stern,der damals zu Christus geführt haben soll!
Für mich ein leibhaftiger wiederspruch!

Ich persönlich Glaube sowol an das Gute,als auch das Böse.
Beides ist ein ewiges zusammen spiel,oder auch Kampf.
Geister,Dämonen...wie man sie auch nennen mag,sie sind vorhanden.
Die Aura,ihre anwesenheit spürt man doch.
Etwas das die Menschen verleugnen wollen (Wo wir wieder bei dem thema sind das es mehr als nur Menschen gibt)

Was mich nun interresiert,was genau glauben exorzisten zu tun?
was genau ist es,dass sie versuchen zu zerstören?
Vernatiker und Opfer,eine schlechte mischung.

Besessene reden in fremden zungen,versuchen etwas zu erzählen,was nur keiner versteht.
Psychisch erkrankte werden sie genannt,doch es steckt viel mehr dahinter.
Meist reißen die fremden seelen den bewohnten körper mit in den tod.
Sind es verlorene seelen,die versuchen zu entkommen?

Heute finden wir viele bilder,ja sogar videos in dem internet.
ich recharchierte etwas darüber und was ich fand war mehr als erschreckend!
Fälle aus aller welt...Menschen,Seelen die verzeifelt nach einer hilfe suchen,die sie wohl nie finden werden...

Nun würde mich eure meinung interressieren.
Ehrenwerte Grüße
Selene


...You better rise against...
The demons that are gonna try and hold you down...
Does it run in your blood to betray the ones you love?...
Druckansicht

Antwort verfassen E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ] [ Thread mit anderen verknüpfen (virtual mounting) ]


Gast
#88586 gepostet am 23/12/2008 01:04:50 Uhr
Dieser Beitrag gehörte "Jaques"...

Grüße.

Nun, der Exorzismus..
Meiner Meinung nach ist der Exorzismus nichts anderes als eine überarbeitete Form der Hexenverbrennung.

Im Mittelalter versuchten die Menschen alles was sie nicht kannten oder für "böse" hielten zu vernichten. So landeten verhasste Dorfbewohner, rothaarige Frauen und Ungläubige auf dem Scheiterhaufen. Als die Menschheit nach vielen Jahrhunderten des Mordens anfing ein klein wenig zu denken, stellte man fest, wieviele Unschuldige man doch schon verbrannt hatte.. Nun war Schluss mit der "Hexenverbrennung".

Doch was wäre die Kirche ohne Feinde? Wir kennen sie schließlich nicht anders. So nannte man plötzlich geistig Verwirrte oder verrückte Menschen als "vom Teufel besessen" und stellte ein Paar Exorzisten ein, die dem Problem auf den Leim gehen sollten.
Diese laufen noch bis heute umher, machen Hausbesuche und "treiben den Menschen den Teufel aus".
Doch wozu das Ganze?
Ich denke der sogenannte "Exorzismus" ist nichts Anderes als eine Gehirnwäsche um das gute Ansehen der Kirche zu bewahren.


Hochachtungsvoll,
Jaques.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Blood_Drinker
Neuling

1 Beitrag
Seit: 23.12.2008
(offline)

#88595 gepostet am 23/12/2008 14:57:17 Uhr
Ihr habt ganz recht es ist eine Weiterentwicklung der Hexenverbrennung. Doch nach den HExenverbrennungen musste die Kirche irdentwie Geld bekommen wodurch sie anfing Exorzismus zu verbreiten.


-------------------------------------
Sie schlummern tief unter der Erde und werden kommen. Doch was tun die Menschen??? Nichts sie töten sich selbst
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Gast
#88608 gepostet am 24/12/2008 00:25:23 Uhr
Dieser Beitrag gehörte "Jaques"...

Grüße.

Ich verstehe zwar nicht, was die Hexenverbrennung mit Geld zu tun hat, bin mir aber sicher dass Ihr mir auf die Sprünge helfen könnt, werter Blood_Drinker.


Hochachtungsvoll,
Jaques.


[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Selene_Shakespeare
User

Selene_Shakespeare

32 Beiträge
Aus: Fulda
Seit: 09.11.2008
(offline)

#88622 gepostet am 24/12/2008 14:27:30 Uhr
Seid gegrüßt,

Ich denke,damals wollten die Menschen sich und ihre Lieben "Freikaufen",eine der methoden der Kirche um Geld zu verdienen.
Sie ängstigten die Menschen mit Hexenverbrennungen und predigten ihnen von gottes gnade durch "freiwillige spenden"

Wie ihr schon sagtet werter Jaques,die Kirche versucht ihr angesicht zu wahren.
doch bröckelt die maske langsam ab und die menschen beginnen teilweise zu verstehen,zu erahnen was vorgeht.
Es ist nurnoch eine frage der zeit bis die kirche etwas neues findet,gegen das sie "Kämpfen" können.

Ehrenwerte Grüße
Selene


...You better rise against...
The demons that are gonna try and hold you down...
Does it run in your blood to betray the ones you love?...
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

vampirgirl01
Altmitglied des inneren Kreises

vampirgirl01

406 Beiträge
Aus: Österreich/Vorarlberg
Seit: 05.12.2008
(offline)

#88639 gepostet am 25/12/2008 10:57:30 Uhr
Ich finde die Methoden der Kirche einfach traurig.
Alles was über ihre Vorstellungskraft geht oder ihr Weltbild zerrstören würde, wird für sie als das pure Böse abgestempelt.
Exorzismus oder auch die Hexenverbrennung, all das ist meiner Meinung nach nur dazu da, um sie zu beruhigen und um ihnen das Gefühl zu geben, dass sie gegen jede "Gefahr" ankommen.
Sie ertragen den Gedanken einfach nicht, dass sie nicht die höchste "Spezies" sind.
Natürlich will ich nicht sagen, dass alle so sind, doch viele entsprechen diesem Bild.

mit vielen Grüßen
vampirgirl01


Denn das Blut ist Leben
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Darlla
Vorstandsmitglied

Darlla

1410 Beiträge
Aus: zwischen der Hölle und dem Nirgendwo
Seit: 14.10.2008
(offline)

#88653 gepostet am 25/12/2008 22:29:23 Uhr
Seid gegrüsst,

Spontan ist mir folgender Gedanke entsprungen:

wenn der Glaube abnimmt, nimmt der Aberglaube zu...dafür gibt es den Exorzismus um den immer mehr aufkeimenden Aberglauben zu unterdrücken.

Interessant ist jedoch das die Kirche dem Teufel näher ist, als wir alle denken, ich habe letztes eine sehr interessante Entdeckung gemacht, als ich eine sehr alte Kathedrale besucht habe, sie gehört mit zu den grössten in Europa und was ich da sah, war doch äußert interessant, dafür das die Kirche die Dämonen aus Ihren Gotteshäusern vertreiben will.

Ich habe auf den Rednerpult die Aufreihung von den schlimmsten Dämonen gesehen und sie waren in silber poliert und mit Edelsteinen geschmückt...da kommt mir der Gedanke auf ob es eine Hassliebe ist ?

Wenn man hinter die Fassade der Kirche schaut, so stellt man fest, das sie selber einen Pakt mit dem Teufel hat.

Hochachtungsvoll

Darla Vampir-Club Markenzeichen


Wenn die Nacht einfällt, bedeckt sie die Welt
mit undurchdringlicher Dunkelheit.
Kälte steigt vom Boden auf und verpestet die Luft.
Plötzlich...hat das eine neue Bedeutung.
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Selene_Shakespeare
User

Selene_Shakespeare

32 Beiträge
Aus: Fulda
Seit: 09.11.2008
(offline)

#88668 gepostet am 26/12/2008 13:19:13 Uhr
Eure Gedanken werte Darla sind mehr als zutreffend.

In jeder Kirche,Dom oder Kathetrale findet man abbildungen von Dämonen und Teufeln.

Sie versuchen einen vom sogenannten Bösen fern zu halten,doch konfrontiert die Kirche einen wirklich am meisten damit.
Wieso von einem sagen lassen was Böse und Gut ist?
Hat es in dieser welt denn überhaupt noch einen unterschied?
Und wieso ist ausgerechnet die katholische kirche so vernarrt darauf ihren Glauben zu schützen und sich "Gut" und "Recht" hin zu stellen?

Ihr habt recht,ich glaube de kirche hat wirklich einen packt mit dem teufel.
ein geben und nehmen.
so arbeiteten nicht auch "Gott und Satan" einst zusammen?

Ehrenwerte Grüße
Selene


...You better rise against...
The demons that are gonna try and hold you down...
Does it run in your blood to betray the ones you love?...
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

vampirgirl01
Altmitglied des inneren Kreises

vampirgirl01

406 Beiträge
Aus: Österreich/Vorarlberg
Seit: 05.12.2008
(offline)

#88671 gepostet am 26/12/2008 14:57:32 Uhr
Werte Selene

Ich denke, dass Gott und der Teufel ein und das selbe sind.
Steht nicht überall geschrieben, dass Gott vollkommen ist?
Die Menschen verstehen nicht, dass auch das Böse da dazugehört.
Sie erfanden den Teufel als Gegenststück, um den Gegensatz zu haben.
Licht und Schatten, Gut und Böse, das alles braucht der Mensch.


Denn das Blut ist Leben
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Selene_Shakespeare
User

Selene_Shakespeare

32 Beiträge
Aus: Fulda
Seit: 09.11.2008
(offline)

#88675 gepostet am 26/12/2008 19:00:45 Uhr
Seid gegrüßt,

Ich glaube der Mensch will dies nicht wahrhaben.
Denn dann wäre auch in ihm ein teil des teufels...
Wenn Gott und Teufel eins sind,
ich hörte eins das der Mensch das abbild gottes sei!
So ist er wohl auch ein abbild des teufels.

Ein kleines zitat:
- Johannes 3, Vers 17

Gott sandte den Sohn nicht in die Welt, um die Menschen zu verurteilen, sondern um sie zu retten. Wer sich an den Sohn Gottes hält, wird nicht verurteilt. Wer sich aber nicht an ihn hält, ist schon verurteilt, weil er Gottes einzigen Sohn nicht angenommen hat.

Es war gesagt,Jesus war der erste Exorzist.
So kann wohl jeder von uns hier seinen teil aus diesem bilbel zitat entnehmen.

Ehrenwerte Grüße
Selene


...You better rise against...
The demons that are gonna try and hold you down...
Does it run in your blood to betray the ones you love?...
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren E-Mail senden PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Darlla
Vorstandsmitglied

Darlla

1410 Beiträge
Aus: zwischen der Hölle und dem Nirgendwo
Seit: 14.10.2008
(offline)

#88687 gepostet am 27/12/2008 00:30:48 Uhr
Seid gegrüsst,

die Kirche hält sich für unfehlbar. Ihr Fehlbarkeit nachzuweisen würde die Realität vernichten.

In diesem Sinne...

Hochachtungsvoll

Darla Vampir-Club Markenzeichen


Wenn die Nacht einfällt, bedeckt sie die Welt
mit undurchdringlicher Dunkelheit.
Kälte steigt vom Boden auf und verpestet die Luft.
Plötzlich...hat das eine neue Bedeutung.
[ Nach oben ]
Antwort verfassen Antwort zitieren PN senden
[ Diesen Beitrag einem Moderator melden ]

Seite: [ 1 ] [ 2 ]
Antwort posten    

 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0