Hier klicken um eine Inhaltsübersicht vom Vampir-Club zu bekommen Hier geht es zum bekannten Vampir-Club Chat, tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus Im Vampir-Club Forum könnt Ihr über interessante Themen diskutieren   Romantische und spannende Vampirgeschichten zum online lesen   Kontakt- und Kleinanzeigen f¨r die Wesen der Nacht Bei Fragen und Problemen könnt Ihr unseren Support kontaktieren
 

++ VampirGeschichten - Neue Geschichten Jetzt lesen ++
Vampir-Club Forum - Druckansicht von Forum 20 mit den Threads Vampir-Club Forum

https://www.vampir-club.de/forum//viewtopic.php?forum=20&tid=6007&SID=#top

Sonnenlicht


Gast
gepostet am 15/08/2009 12:11:02 Uhr (19 Antworten eingegangen)
Dieser Beitrag gehörte "Duwesa"...

Hallo liebe Forengemeinde :-)!

Ich habe jetzt schon öfter folgende Beobachtung gemacht und wollte mal wissen, wie es sich bei Euch so verhält.

Wenn ich z.B. tagsüber auch nur kurz aufm Balkon bin und dann gleich wieder reingehe, brauchen meine Augen EWIG! um sich vom Lichtschock zu erholen, ich sehe nicht richtig (was ja bis zu nem gewissen Grad "normal" ist), mir ist geradezu schwindelig.

Es war schon immer so: Sonne bereitet mir geradezu Kopfschmerzen, ich kann sie kaum ertragen und bin echt froh, wenn endlich die "dunkle" Jahreszeit beginnt :-).

Ich wünsche Euch trotz des ekelhaften Sonnentags einen angenehmen Tag.

Hochachtungsvoll,
Duwesa.

   
 

Damon22
Mitglied des inneren Kreises

223 Beiträge
Seit: 07.08.2009

gepostet am Uhr 15/08/2009 13:39:45
seid gegrüßt,
nun ich selbst kenne das sehr gut was sie beschreiben , ich ratte ihnen dazu eine sonnen briele auf zu setzen!!!!!!!!!;-)
nun warscheinlich liegt es bei ihnen wie auch bei mir selbst dadran das bestimmte stoffe im körper nicht richtig produziert werden , das ist nichts schlimmes nur dadurch hat man halt probleme mit helem licht , wurde mir vor kurzrn von einem optiker gesagt !!!! ein augen arzt kann das nicht veststelln da das nicht immer gleich stark ist!!! sonst sollten sie sich mal auf licht empfindlichkeit testen lasssen das wiederrum geht beim augenarzt!!!!!!!!!!!!! aber sonst sonnnenbrille auf und wie sie sagten auf die dunkleren monate warten
rispektvollen gruß damon22 :rose:

"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"

   

Gast
gepostet am Uhr 15/08/2009 14:58:33
Dieser Beitrag gehörte "Duwesa"...

Danke für Eure Antwort. Meint Ihr, es könnte dann auch möglich sein, dass unter solch einem Mangel meist Vampyre und Vampire "leiden"?

   

Damon22
Mitglied des inneren Kreises

223 Beiträge
Seit: 07.08.2009

gepostet am Uhr 15/08/2009 16:08:42
nun die frage ist interesannt !! ich bin natürlich kein artz aber ich finde das sich das logisch anhört oder was genau denk ihr dazu??? vielleicht ist das bei allen so die sich hir als vampir odre vampyr bezeichnen , nun ich weis nicht!! mal ab warten ob noch andere sich dazu eusern!!!!!!
rispektvollen gruß damon22 :rose:

"Riskiert was, wohl wissend das Ihr stets dem Spiel der Gegensätze ausgeliefert seit"

   

Kisaki
Anwärter des inneren Kreises

153 Beiträge
Seit: 12.07.2009

gepostet am Uhr 15/08/2009 16:33:19
Seid gegrüßt

Mir geht es mit dem Problem ähnlich. Ich bin Brillenträgerin, aber nur so lange es hell Draußen ist, da ich wesentlich besser bei Dunkelheit sehen kann, braue ich sie dann nicht (was sowohl meinen Augenarzt, sowie den Optiker verwundert hat).
Im Sonnenlicht halte ich es nicht lang aus, weil ich dann schnell unter Kopfschmerzen und Übelkeit zu leiden hab. Was im Sommer oft zu Problemen mit meiner Oma führt, da ich das Rollo den ganzen Tag über unten lasse und erst wenn es dämmert öffne ich das Fenster und lasse es dann auch über Nacht auf (ich brauche ja auch frische Luft :lach: ). Sie regt sich dann immer drüber auf und meint, das ich die Sonne genießen soll und ein bischen bräune würde mir gut tun etc.

Ob meißten Vampire un Vampyre drunter leiden? Ich wurde sagen, da hier viele Probleme mt den Licht verhälltnissen haben (siehe Thread Tageslicht / elektrisches Licht), dürfte sich die Frage doch sebst beantworten oder wie seht ihr das? :zwinker:

Hochachtungsvoll
Kisaki

Wenn der Tag wächst und schwindet, können wir fühlen, und wir wissen, dass das wahre Reich der Magie ist die Nacht, denn dann wachsen wir an der Macht.

   

vampiir_teeny
Anwärter des inneren Kreises

104 Beiträge
Seit: 31.05.2009

gepostet am Uhr 15/08/2009 16:55:17
Seid gegrüßt.

Ich bin auch ein Vampir bzw. AV. Muss sagen habe denn noch keine Probleme mit der Sonne,ich trage zwar meistens Sonnenbrillen draußen aber auch ohne Sonnenbrille ist es jetzt nicht dass es mir wie bei euch schwindelig wird, das einzige was bei mir ist, dass ich wenn ich in der Sonne war, und nach her in einen Stock finsteren Raum komme in dem kein normaler Mensch was sieht, ob er vorhin in der Sonne war, oder ob er jetzt nicht in der Sonne war nichts sehen kann, wobei ich keinerlei probleme hab.

Ich hoffe ich konnte irgenwie weiterhelfen.

Liebe grüße.

ich bin was ich bin, auch wenn mancher es nicht merkt

   

vampirgirl01
Altmitglied des inneren Kreises

406 Beiträge
Seit: 05.12.2008

gepostet am Uhr 15/08/2009 18:31:55
Seid gegrüßt

Nun, mir bereitet das Sonnenlicht sehr große Schwierigkeiten weshalb ich an sonnigen Tagen nicht raus gehe solange ich nicht muss.

Wenn ich an solch einem Tag raus gehe, bekomme ich starke Kopfschmerzen die sich mit der Dauer des Aufenthalts verstärken (aus diesem Grund sollte ich immer einen Hut oder eine andere Kopfbedeckung tragen).

Mein Kreislauf spielt schon nach kurzer Zeit in der Sonne verrückt und ich habe Mühe damit nicht umzufallen.

Und meine Augen schmerzen trotz dunkler Sonnenbrille, die ich bei Sonne nie absetze.
Sie brennen teilweise so stark dass mir Tränen in die Augen schießen, und das ist dann der Zeitpunkt an dem ich versuche rein zu gehen.

Ich betone noch, dass all das erst vor 1 1/2 Jahren bei mir eingetroffen ist und es mich sehr geschockt hat.

mit vielen Grüßen
vampirgirl01

Denn das Blut ist Leben

   

vampiir_teeny
Anwärter des inneren Kreises

104 Beiträge
Seit: 31.05.2009

gepostet am Uhr 16/08/2009 03:24:10
Seid gegrüßt

@vampirgirl:
das heißt vorher hatten sie nie ein problem mit der sonne.
hmm komisch. ich mag die sonne eigentlich, und gehe auch gerne in ferien in denen es richtig warm ist. ich hoffe bei mir tretet sowas nicht ein :O

gute nacht

ich bin was ich bin, auch wenn mancher es nicht merkt

   

vampirgirl01
Altmitglied des inneren Kreises

406 Beiträge
Seit: 05.12.2008

gepostet am Uhr 16/08/2009 18:09:50
Ich grüße Euch

@vampiir_teeny:

Nein Mylady, ich hatte vorher nie Probleme mit der Sonne.
Ich war gerne draußen, auch in der Sonne, und es hat mir nie etwas ausgemacht.
Naja, das hat sich dann langsam geändert...
Ich hoffe auch dass so etwas bei Euch nicht eintritt, denn es ist sehr lästig.
Vor allem in der Schule stoße ich damit auf Probleme.
Aber das kann ich nunmal nicht ändern.

mit vielen Grüßen
vampirgirl01

Denn das Blut ist Leben

   

vampiir_teeny
Anwärter des inneren Kreises

104 Beiträge
Seit: 31.05.2009

gepostet am Uhr 24/08/2009 15:50:37
seid gegrüßt

@vampirgirl
wenn ich fragen darf mit welchem alter hat das bei ihnen begonnen?
und wie haben sie das euren eltern erklärt, und mit den ferien, wenn eure eltern in solche ferien fahren wollen in denen die sonne scheint, fahren sie dann mit?

liebe grüße

ich bin was ich bin, auch wenn mancher es nicht merkt

   

vampirgirl01
Altmitglied des inneren Kreises

406 Beiträge
Seit: 05.12.2008

gepostet am Uhr 25/08/2009 17:15:53
Ich grüße Euch

@vampiir_teeny:

Soweit ich mich erinnern kann hat das bei mir mit 12 angefangen.
Das kam aber nicht schlagartig, sondern schleichend.

Meinen Eltern habe ich es nicht direkt erklärt, sie haben es gemerkt als ich mir nur noch Sonnencreme mit dem höchsten Lichtschutzfaktor gekauft habe, nur noch meine Sonnenbrille getragen habe und an sonnigen Tagen drinnen geblieben bin.
Ich habe es einfach damit begründet dass die Sonne mir einfach weh tut und nach den Zweifeln an meiner Zurechnungsfähigkeit haben sie es auch akzeptiert.

Ich habe das Glück dass meine Eltern nichts von einem Urlaub am Strand halten und wir nur in die Berge fahren.
Ich fahre natürlich mit, doch nicht ohne meinen Sonnenschutz.
Wenn es geht halte ich mich dort so gut es geht im Schatten auf.
Nach dem Urlaub bin ich dann immer sehr geschwächt und verbringe erst einmal einige Tage im Haus oder wenn es dunkel ist auch draußen.

Hoffentlich habe ich keinen gelangweilt und Eure Frage zu Eurer Zufriedenheit beantwortet.

mit vielen Grüßen
vampirgirl01

Denn das Blut ist Leben

   

vampiir_teeny
Anwärter des inneren Kreises

104 Beiträge
Seit: 31.05.2009

gepostet am Uhr 29/08/2009 00:05:05
@vampirgirl
seid gegrüßt ich danke ihne. ihr habt mich keinesfall gelangweilt
dunkle grüße

ich bin was ich bin, auch wenn mancher es nicht merkt

   

vampirgirl01
Altmitglied des inneren Kreises

406 Beiträge
Seit: 05.12.2008

gepostet am Uhr 29/08/2009 19:18:39
Ich grüße Euch

@vampiir_teeny:

Ich bin sehr froh dass ich Euch nicht gelangweilt habe Mylady

mit vielen Grüßen
vampirgirl01

Denn das Blut ist Leben

   

Villana
höherer User

90 Beiträge
Seit: 29.08.2009

gepostet am Uhr 24/09/2009 21:20:31
Seit herzlich gerüsst,

nun,die Probleme mit dem Sonnenlicht kenne ich auch nur allzu gut.
Ich habe eine sehr helle Haut und wurde noch nie wirklich braun,egal wie lange ich mich in der Sonne aufhielt,aber das stört mich auch nicht weiter,mag eh keine braune Haut.
Ich meide die Sonne solange ich es kann,denn halte ich mich zu lange in ihr auf,kriege ich Kreislaufprobleme und Kopfschmerzen und zudem noch unschöne,schmerzende rote Stellen auf der Haut..
Also,mein bevorzugter Bereich ist nach wie vor das Schattenreich :grins:

~Villana~

~~Wahrlich, keiner ist weise,der nicht das Dunkel kennt~~(Hermann Hesse)

~~*Das größte Leiden ist nicht die Angst vor dem Tod, sondern die Angst vor dem Leben.~~*

~+Nur wer sich öffnet für den Schmerz,lässt auch die Liebe mithinein.+~

   

Lucien
Anwärter des inneren Kreises

199 Beiträge
Seit: 11.03.2009

gepostet am Uhr 24/09/2009 21:36:49
mein bevorzugter aufenthalt ist auch das schattenreich. In der sonne bekomme ich schwindel und kopfschmerzen und rote bläschen auf der haut. Ich bekomme auch leicht sonnenbrand, dann schält sich die haut, und das wars.

dunkle grüße

Lucien

Über unsere Gräber
Beugt sich die gebrochene Stirne der Nacht.
Unter Eichen schaukeln wir auf
einem silbernen Kahn.

G. Trakl

   

white_sama
User

32 Beiträge
Seit: 14.07.2009

gepostet am Uhr 25/09/2009 19:35:51
Ich bin ebenfalls lieber im Dunkeln, und meide direktes Sonnenlicht zur Mittagszeit. Im Morgengrauen und in den Abendstunden macht es mir nichts aus. (Nacht ist mir trozdem lieber)

Ich habe auch bemerkt, das ich frühs und abends direkt in die Sonne sehen kann (ich weiß leider nicht ob das normal ist), aber tagsüber auch wenn die sonne sehr schwach ist, ich nichtmal in die richtung blicken kann, ohne starke schmerzen in den Augen zu verspüren.
Auch fühlt sich starkes direktes Sonnenlicht an, als würde es mir Energie entziehen, und ich werde Träge und fühle mich komisch.
Sobalt ich aber wieder im Schatten bin ist alles ok

   

Nahemi
Neuling

16 Beiträge
Seit: 27.12.2009

gepostet am Uhr 11/01/2010 19:56:00
Gut das die unseren in der Sonne NICHT zu Staub zerbröseln ist ja allgemein bekannt. :lach:

Allerdings treffen die Symptome die Sonnenstrahlung hervor rufen kann auf viele der unseren zu.

Die Sinne eines Vampirs sind stärker ausgeprägt als die normaler Menschen...sie sind also sensibler und feiner, was generell auf alle Sinne der unseren zu trifft.

Was die Kopfschmerzen, den Schwindel und die generelle Unverträglichkeit der Helligkeit betrifft sieht es oftmals (aber nicht generell wie folgt aus).

Ich würde grob schätzen das 95% der unseren Nachtaktiv sind und es auch schon immer waren (also angepasst an die Dunkelheit) desweiteren darf man den Aspekt des Jägers nicht vergessen... (Blinde Tieger kommen in freier Wildbahn auch nicht weit, den fehlt ein Sinn um sich auf die Beute zu konzentrieren wird es schwieriger/ fast unmöglich).

Wie also sieht es bei Tieren in der Natur aus, die jagen und das nicht nur Tags? Wie sieht die Anatomie aus ... man kann deutliche Parallelen erkennen.

Nehmen wir Katzen und Wölfe, beides Jäger gerne in Dämmerungen und Nachtaktiv...

Es liegt ganz simpel daran das die Augen beider Tiere anders auf Lichteinfall reagieren als es bei vielen anderen der Fall ist...die Sehschärfe an sich bei diesen Tieren ist von Natur aus schon wesentlich höher zudem kommt das sie nur geringe Mengen Licht benötigen um klar zu sehen, wird es zu hell verengen sich ihre Pupillen extrem...

so verhält es sich auch bei vielen von uns, wir benötigen nicht viel Licht um gut zu sehen, eine zu helle Umgebung bedeutet meist eher das die Sicht gehemmt ist wie bei einer Überstimmulation...

von der Überreizung, dem zusammen kneifen der Augen, das aus dem Reflex heraus passiert sowie die Sichtverminderung führen zu Kopfschmerzen die man als eine Art Überlastung ansehen kann...genau wie der Schwindel.

Meine Loyalität ist legendär, meine Freundschaft unzerstörbar. Aber beides ist nur schwer zu erlangen

   

Assoiffe
Mitglied des inneren Kreises

293 Beiträge
Seit: 09.12.2008

gepostet am Uhr 12/01/2010 14:44:22
Seid gegrüßt werte Ladys und Lords.

Mir kommt gerade ein Frage in den Sinn, betreffend der Nachtaktivität / Lichtempfindlichkeit von Vampiren.
Wenn ich den Vergleich zu den nachtaktiven Jägern ziehe, so ergeben sich folgende Gründe dafür:

A – die bevorzugte Beute ist nachtaktiv
B – die eigenen Feinde sind es nicht

Unsere „Beute“ liegt des Nachts wohlbehütet in ihren Häusern, sind also tagaktiv und für uns schlecht zu „jagen“.
Fressfeinde haben wir seit langem nicht mehr wirklich, weder am Tage noch in der Nacht.

Das besagt, dass wir doch eigentlich eher zu den tagaktiven Geschöpfen zählen sollten.
Also wieso entwickelten sich dann bei uns Fähigkeiten, die mehr zu den Nachtaktiven zählen?

Ich selbst bin auch lieber im Zwielicht / Halbdunkel.
Es ist wohltuend und erholsam für mich.
Helles und/oder direktes Tageslicht ertrage ich wenn überhaupt nur mit Sonnenbrille.
Es schwächt mich nicht, ich bekomme auch keinen Ausschlag oder der Gleichen aber ich bekomme dann schneller als sonst Kopfschmerzen und trockene, brennende Augen.
Deshalb finde ich die Erklärung der Überreizung für sehr plausibel.

Aber warum entwickelten wir uns in diese Richtung?


Carpe Noctem
Assoiffe

Möget Ihr Leben, so lange Ihr wollt.
Und es wollen, so lange Ihr lebt.

   

Gast
gepostet am Uhr 12/01/2010 14:50:23
Weil einige von uns, so unverständlich es in Euren Augen und Ohren erscheinen mag, das Blut von Ihres gleichen bevorzugt...

   

Nahemi
Neuling

16 Beiträge
Seit: 27.12.2009

gepostet am Uhr 12/01/2010 16:15:07
Seyd gegrüßt Lord Assoiffe

Zitat: Aber warum entwickelten wir uns in diese Richtung?

Tja das ist eine sehr gute Frage...wobei diese so auch auf Hauskatzen zu übertragen wäre ;-)

Zum anderen, wie sieht es aus, wenn wir jagen, gehen wir eher Tags oder Nachts jagen? Ich bevorzuge zb die Nacht, es sind nicht zu viele Menschen unterwegs (Sinne schonend) und ich fühle mich generell wohler. Und naja nicht alle "Opfer" liegen wohl behütet in ihren Betten.

Meine Loyalität ist legendär, meine Freundschaft unzerstörbar. Aber beides ist nur schwer zu erlangen

   


Bereitgestellt am 31.05.2020 02:00

 
  Um den Vampir-Club zu Kontaktieren, hier klicken Ihr habt einen Fehler gefunden? Hier klicken um uns diesen zu melden! Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vampir-Club

Copyright by www.Vampir-Club.de  - Schladen 2000 - 2020; Andre Stellmach
-------
Bitte beachtet unsere wichtigen Hinweise im Impressum

Datenschutzhinweis
-------
VC/Version 4.0